Meldung

Update-Pop-ups ausschalten

Da gerade ITler gerne an dem Prinzip "Never change a running system" festhalten, finden sich weiterhin einige Rechner, die unter Windows 7 laufen. Derzeit beschweren sich Anwender vor allem über die sehr aufdringlichen Pop-ups von Microsoft, dass der Support für das Betriebssystem ausläuft. Wir zeigen, wie Sie diese Meldungen mit ein paar Hangriffen erfolgreich abschalten.
In den Einstellungen lassen sich nervige Update-Meldungen in wenigen Schritten ausschalten.
Navigieren Sie zunächst zum Menü "Windows Update". Anschließend suchen Sie in der Option "Installierte Updates" nach der Version "KB4530734" und deinstallieren Sie diese. Danach gehen Sie in das Menü "Einstellungen ändern", um den Haken unter "Empfohlene Updates auf gleiche Weise wie wichtige Updates bereitstellen" zu entfernen. Somit wird das Update nicht wieder automatisch eingespielt. Abschließend wählen Sie noch im Dropdown-Fenster die Option "Updates herunterladen, aber Installation manuell durchführen".
6.02.2020/jm

Tipps & Tools

Download der Woche: Luna [1.04.2020]

Der augenschonende Dark Mode hilft dabei, vor allem in den Abendstunden angenehmer zu arbeiten. Allerdings fehlt unter Windows 10 eine Funktion, um den Dark Mode automatisch zu aktivieren. Mit dem kostenfreien Tool "Luna" ist das möglich und zudem lässt sich auswählen, ob nur das Menü oder auch der Desktop und die Anwendungen abgedunkelt werden. [mehr]

Kostenlose Tools und Dienste für das Home Office [30.03.2020]

Zahlreiche Unternehmen der IT-Industrie haben auf die Corona-Krise mit vergünstigten oder sogar komplett kostenlosen Angeboten reagiert. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht aktueller Angebote der IT-Industrie. Sofern nicht anders erwähnt, sind die Angebote kostenlos. [mehr]

Fachartikel

Windows Virtual Desktop beim Traditionsjuwelier [1.04.2020]

Windows Virtual Desktop ist gerade einmal ein halbes Jahr live, trotzdem ist die Lösung bereits produktiv im Einsatz beim Traditionsjuwelier Ehinger Schwarz. Mit Unterstützung durch ein Beratungshaus hat das Unternehmen seine komplette IT-Struktur "cloudifiziert". Der Anwenderbericht zeigt, wie Microsoft Azure dabei die nötigen Ressourcen mit einer hohen Verfügbarkeit bereitstellt, während Windows Virtual Desktop das Herzstück des neuen Nutzererlebnisses bildet. [mehr]

Buchbesprechung

Technik der IP-Netze

von Anatol Badach und Erwin Hoffmann

Anzeigen