Meldung

Status quo der Domain-Branche

InterNetX und Sedo haben den gemeinsam verfassten Global Domain Report für 2020 veröffentlicht. Das Dokument enthält zahlreiche Datensätze und Analysen zum Status quo des Domain-Markts. Das Ergebnis zeigt, dass die Anzahl der neu registrierten Domänen steigt und der Sekundärmarkt für den Kauf und Verkauf von Domain-Namen mehr Zulauf erfährt.
Diese drei gTLDs dominieren den Markt und stellen 83 Prozent der Registrierungen dar.
Der Global Domain Report [1] verdeutlicht die aktuelle Marktsituation: Die Domain-Branche verändert sich hinsichtlich der Neuregistrierungen. Bereits 369 Millionen Domains wurden seit Beginn des Internets registriert, davon über 147,2 Millionen allein unter der gTLD (Generic Top-Level-Domain) ".com". Aus dem Report geht hervor, dass die Anzahl der neu registrierten Domains zunimmt. Das wirft auch die Frage nach passenden Alternativen unter den 1.189 neuen gTLDs auf, die seit 2013 von der Internetverwaltung ICANN eingeführt wurden.

Der Report ist dreigeteilt: Zunächst erhalten Leser einen Überblick über den Domain-Markt – von der Registry bis zum Endkunden. Im zweiten Teil werden Informationen aus Sicht des Registrars InterNetX bereitgestellt. Abschließend wird die Sichtweise von Sedo als Sekundärmarkt abgebildet.

Die Anzahl der Domain-Verkäufen auf dem Sekundärmarkt nimmt nach Angaben von Sedo zu. Der Domain-Marktplatz unterstützt die User beim Kauf und Verkauf von Domain-Namen, die bereits registriert worden sind. Der Grund für den verstärkten Zulauf liegt laut des Reports in der Vielzahl der bereits registrierten Domains.
10.03.2020/jm

Tipps & Tools

Minigebläse für die Tastatur [29.03.2020]

Bald steht wieder der berühmte Frühjahrsputz an und vor allem die täglich genutzten Eingabegeräte sind zu berücksichtigen. Daher empfiehlt sich das "Minigebläse" zum Reinigen der Tastatur oder des Schreibtischs – dieses präsentiert sich im Stil eines farbenfrohen Laubbläsers. Das Gadget wird über ein langes USB-Kabel mit Strom versorgt. [mehr]

AWS-Backup regionsübergreifend anlegen [28.03.2020]

Die meisten Unternehmen haben strenge Backuprichtlinien, um den Geschäftsbetrieb auch bei unvorhergesehenen Ereignissen zu sichern. Eine wichtige Rolle spielen dabei regionsübergreifende Sicherungen. AWS bietet dafür die Möglichkeit, ein Backup in eine andere Region zu kopieren. Unser Tipp zeigt Ihnen, wie Sie vorgehen. [mehr]

Fachartikel

Die wachsende Rolle des Lizenzmanagers [18.03.2020]

Ein Lizenzmanager muss Auditrisiken beseitigen. Den Überblick verschafft er sich mit einem internen Audit, das alle Lizenzen der aktuell verwendeten Software erfasst und in Metriken umrechnet. Die aufwendige Vorarbeit leisten Administratoren, unterstützt von Schwachstellen-Scannern. Ob ein Lizenzverantwortlicher den Softwarebestand richtig bereinigt, hängt neben seinem Fachwissen von seinen sozialen und mentalen Fähigkeiten ab. Ein guter Draht zum Administrator macht sich außerdem bezahlt. Der Beitrag beleuchtet dieses Zusammenspiel. [mehr]

Buchbesprechung

Technik der IP-Netze

von Anatol Badach und Erwin Hoffmann

Anzeigen