Meldung

Red Hat Enterprise Linux 8.2 verfügbar

Red Hat präsentiert ein neues Release seiner Open-Source-Enterprise-Distro: Für Red Hat Enterprise Linux 8.2 hat sich der Anbieter vor allem Management und Monitoring, den Container-Tools und der User Experience gewidmet.
In "RHEL 8.2" setzt Red Hat den Fokus unter anderem auf die User-Experience.
Wichtige Neuerungen im frisch veröffentlichten Red Hat Enterprise Linux 8.2 (RHEL 8.2) [1] sind Updates für Red Hat Insights. Dazu zählen verbesserte Einblicke in die IT-Sicherheit, Compliance und betriebliche Effizienz. Weiter sollen Unternehmen über den proaktiven IT-Risikomanagement-Service neue Richtlinien und Patch-Services erhalten, um bei der Definition und Überwachung wichtiger interner Richtlinien unterstützt zu werden. Darüber hinaus offeriert RHEL 8.2 über Control Groups (cgroups) v2 eine verbesserte Ressourcenverwaltung.

In puncto Leistung sollen NUMA- und Sub-NUMA-Servicerichtlinien bessere Möglichkeiten zur Optimierung Performance-kritischer Workloads bieten. Weiter hat Red Hat den Application Stream der Container-Tools aktualisiert und angekündigt, ihn 24 Monate lang zu unterstützen. Mit Udica intergriert die Neuvorstellung auch ein neues Tool, das die Erstellung anforderungsspezifischer, containerzentrierter SELinux-Sicherheitsrichtlinien erleichtert und so dazu beiträgt, die Sicherheit von containerisierten Workloads zu erhöhen.

Hinsichtlich des Anwendererlebnisses ermöglicht RHEL 8.2 beispielsweise eine Subskriptions-Registrierung bereits während des Installationsprozesses, in dessen Rahmen nun auch schon Red Hat Insights aktivierbar ist.
1.05.2020/Markus Heinemann

Tipps & Tools

Jetzt schon buchen: Intensiv-Seminar "PowerShell für Admins" [10.08.2020]

Die PowerShell ist seit 2007 das zentrale Verwaltungswerkzeug für Administratoren von Windows-Server- und Clientsystemen. Eine flexible und effektive Verwaltung vieler Serverdienste wie Exchange, SharePoint oder Hyper-V ist ohne die WPS nicht möglich. Zudem gelang mit der PowerShell Core auch der Brückenschlag in die Linux/Unix-Welt. Unser dreitägiges Intensiv-Seminar im Dezember vermittelt die Kernkonzepte, Struktur und Einsatzbeispiele der PowerShell. [mehr]

Windows-Insider-Programm ohne Konto nutzen [8.08.2020]

Lange Zeit war der Zugang zu den Windows-Vorabversionen, sogenannten "Insider-Builds", nur für Entwickler verfügbar. Seit 2014 haben alle Benutzer über das Windows-Insider-Programm die Möglichkeit, die Vorabversionen zu testen. Voraussetzung ist allerdings ein Microsoft-Konto, das nicht jeder eröffnen will. Mit dem Skript "OfflineInsiderEnroll" erhalten Sie die Insider-Builds auch ohne Registrierung. [mehr]

Fachartikel

Advertorial: baramundi Management Suite zeigt sich unverzichtbar in der IT-Prozessautomatisierung bei Möbel Rieger [29.07.2020]

Die Verwaltung der IT stellt die Deutschlandweit operierende Möbelhauskette Möbel Rieger vor große Herausforderungen. Mit reiner Turnschuhadministration konnte das stetig wachsende Unternehmen die immer größer werdende Anzahl an Endgeräten nicht mehr beherrschen. Transparenz und Sicherheit – vor allem aber Automation waren dringend notwendig. Die Lösung fand das Unternehmen in der Unified Endpoint Management Suit von baramundi. [mehr]

Buchbesprechung

Microsoft Office 365

von Markus Widl

Anzeigen