Meldung

Bootfähiger USB-Stick mit vielen ISO-Dateien

Immer häufiger kommen für das Installieren des Betriebssystems bootfähige USB-Sticks zum Einsatz. Die meisten Tools können nur eine einzige ISO-Datei auf dem USB-Laufwerk entpacken. Mit der kostenfreien Software "Ventoy" für Windows und Linux können Sie mehrere Installationsdateien auf den USB-Stick kopieren und im Bootmenü das gewünschte Image auswählen.
Das Tool "Ventoy" zeigt beim Booten eine Liste mit den verfügbaren Installationsdateien an.
Mit dem Open-Source-Tool "Ventoy" [1] lassen sich mehrere ISO-Dateien, ohne das übliche Entpacken, direkt auf einen formatieren USB-Stick kopieren. Der anschließende Bootvorgang kann sowohl auf einem BIOS- wie auch einem UEFI-System erfolgen. Im Bootmenü bekommen Sie eine Liste angezeigt mit den verfügbaren Installationsdateien. Die Software unterstützt über 200 verschiedene Windows- und Linux-ISO-Images [2].
10.05.2020/jm

Tipps & Tools

Ergonomisches Arbeiten mit Tablet oder Smartphone [31.05.2020]

Wer häufig mit dem Tablet oder Smartphone arbeitet, kennt das Problem: Schon nach kurzer Zeit werden die Arme vom ständigen Hochhalten schwer. Die anpassbare Halterung "Gooseneck PRO" bietet hierfür eine Lösung: Der elegante Schwanenhals lässt sich beliebig ausrichten und an fast jeder Oberfläche befestigen, während die stufenlose Klemmhalterung das Gerät sicher hält. [mehr]

Windows-Taste deaktivieren [30.05.2020]

Wenn Sie häufig mit dem Copy-Paste-Shortcut arbeiten, sehen Sie in der Windows-Taste vielleicht eher ein Hindernis als einen Vorteil. Denn das versehentliche Öffnen des Startmenüs stört und verlangsamt die Arbeit. Unser Tipp zeigt, wie Sie die Taste in wenigen Schritten im Registry abschalten. [mehr]

Im Test: SepiaTS [28.05.2020]

Fachartikel

Im Test: SepiaTS [25.05.2020]

Die Software SepiaTS vereinfacht in Windows-Infrastrukturen den bidirektionalen Datenaustausch zwischen Terminalservern und virtuellen Desktops sowie Clientcomputern. Dies erledigt das Werkzeug vollkommen unabhängig vom verwendeten Remote-Protokoll. Unser Test zeigt, dass SepiaTS ein wertvoller Aufsatz für Terminaldienste sein kann. [mehr]

Buchbesprechung

Technik der IP-Netze

von Anatol Badach und Erwin Hoffmann

Anzeigen