Meldung

Microsoft gibt Startschuss für Surface Go 2

Ab heute ist das "Surface Go 2" von Microsoft auf dem deutschen Markt erhältlich. Redmond positioniert das Gerät als leichtes, schlankes und flexibles 2in1-Device, das für die mobile Nutzung optional in einer LTE-Variante verfügbar ist.
Produktivität von jedem Ort verspricht Microsoft mit dem Surface Go 2.
Die neueste Generation des Surface Go kommt mit einem größeren PixelSense-Touch-Display mit 10,5 Zoll, wahlweise Intel-Core-M-Prozessoren der 8. Generation oder Pentium -Gold-Prozessoren und einer erhöhten Akkulaufzeit von bis zu zehn Stunden. Das schlanke und leichte Design seines Vorgängers hat der Hersteller beibehalten. Für eine hochauflösende Bild- und Tonqualität bei Videokonferenzen sollen die überarbeiteten Dual-Fernfeld-Studio-Mikrofone und eine 5-Megapixel-Frontkamera sorgen.

Für Nutzer, die auch unterwegs auf Daten zugreifen möchten, ist das Surface Go 2 als LTE-Advanced-Variante erhältlich und kann mit einem Cover in den Farben Platin, Schwarz, Mohnrot oder Eisblau kombiniert werden. Das Gerät startet auf dem deutschen Markt ab einem Preis von 459 Euro. Mit LTE-Advanced ist das Device ab 829 Euro erhältlich. Auch von Surface Go 2 sind spezielle Modellvarianten für Kunden aus Bildung und Forschung erhältlich. Privatkunden erhalten die Devices mit Windows 10 Home, an Firmenkunden werden sie mit Windows 10 Pro ausgeliefert.
12.05.2020/ln

Tipps & Tools

Threema-Apps ab sofort Open Source [15.01.2021]

Nachdem WhatsApp seine Nutzungsbedingungen erneut angepasst hat, verfügen Anwender über noch weniger Kontrolle über ihre Daten. Vielleicht Zeit, eine Alternative auszuprobieren: Threema, der sich auf Security- und Datenschutzaspekte fokussierende Instant-Messaging-Dienst, hat den Quelltext seiner Apps offengelegt. Als Motivation gibt der Schweizer Anbieter an, volle Transparenz schaffen zu wollen. [mehr]

Download der Woche: Fan Control [13.01.2021]

PC-Lüfter verursachen manchmal nervige Geräusche, die beim Arbeiten stören. Mit dem Windows-Tool "Fan Control" können Sie die Drehzahl der verbauten Lüfter feinjustieren und sie präzise aufeinander abstimmen. Natürlich sollten Sie dabei stets die Temperatur der verschiedenen Komponenten im Blick behalten. [mehr]

Fachartikel

Advertorial: E-Book Remote Desktops – Arbeitsplätze aus der Cloud mit Microsoft [15.01.2021]

Schlagworte wie New Work, Modern Workplace und mobiles Arbeiten sind in der IT-Diskussion gerade in aller Munde. Lösungen wie das Remote Desktop Protocol und Remote Desktop Services von Microsoft bieten hier eine ideale Grundlage, um Mitarbeitern flexibleres Arbeiten zu ermöglichen. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Pannenhilfe

von Wolfram Gieseke

Anzeigen