Meldung

Heißgekühlt

Bei Thomas-Krenn sind unter der Bezeichnung RI2208-LCS ab sofort Standardserver mit Heißwasser-Direktkühlung erhältlich. Entwickelt wurde das Kühlsystem in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Cloud&Heat Technologies.
Die Server der Reihe RI2208-LCS sind mit Heißwasser gekühlt und versprechen dadurch eine höhere Energieeffizienz.
Bei den Servern [1] handelt es sich um eine modifizierte Variante des Dual-CPU-Systems RI2208, das für typische Workloads in Unternehmen und Rechenzentren, Virtualisierung und Cloud Computing ausgelegt ist. Die Rechner sind mit Kühlmittelanschlüssen für den Einbau in die Micro Datacenter von Cloud&Heat vorbereitet. Mainboard-Komponenten wie CPU, Chipsätze und Spannungswandler, die besonders zur Wärmeproduktion beitragen, sind mit Kühlkörpern ausgestattet. Auch der RAID-Controller ist in den Kühlkreislauf eingebunden.

Das Herzstück des Servers bildet ein Supermicro-Mainboard mit LGA3647-Sockel und C622-Chipsatz. Somit können bis zu 1 TByte Arbeitsspeicher zwei CPUs aus der Intel-Xeon-Scalable-Serie unterstützen. Das Gehäuse mit zwei Höheneinheiten bietet Platz für acht Datenträger. Als Storage-Medien sind eine Vielzahl an SSDs möglich. Zusatzkarten können individuell durch Cloud&Heat mit Kühlkörpern ausgestattet werden.

Aktuell stehen bereits für 100-GBit-Netzwerkkarten Kühlkörper zur Verfügung. Bei den modularen Micro-Datacenter-Trägersystemen von Cloud&Heat handelt es sich um 19-Zoll-Racks, die neben den flüssig gekühlten Servern auch alle Komponenten enthalten, die für den Betrieb notwendig sind, etwa Hydraulik zur Kühlmittelverteilung, Wärmeüberträger, Steuerungs- und Überwachungstechnik.
29.07.2020/dr

Tipps & Tools

Kalender in Outlook anpassen [27.09.2020]

Um anstehende Termine stets im Blick zu behalten, ist es sinnvoll mit Kalendernummern wie KW 39 oder KW 40 zu arbeiten. Das verhindert außerdem Missverständnisse bei der Terminplanung mit Kollegen oder Kunden. Leider zeigt Outlook die Kalenderwochen standardmäßig nicht an. Wir zeigen, wie Sie die wichtige Angabe in den Einstellungen aktivieren. [mehr]

Download der Woche: Vysor [23.09.2020]

Smartphones vereinen mehrere Anwendungen auf einem Gerät und sind sehr handlich. Doch gerade weil sie so klein sind, kann es herausfordernd sein Nachrichten auf dem Display zu tippen. Das kostenfreie Tool "Vysor" hilft hier weiter, indem es Ihren Android-Screen auf den Desktop holt. Somit können Sie Ihr Smartphone vom PC aus steuern und die Tastatur als Eingabegerät verwenden. [mehr]

Fachartikel

Missbrauch privilegierter Accounts verhindern (3) [21.09.2020]

IT-Administratoren genießen in der Regel das volle Vertrauen ihrer Vorgesetzten und auch der Mitarbeiter ihrer Organisation. Das muss auch so sein, denn bekanntermaßen haben Personen mit Systemadministrationsrechten Zugriff auf praktisch alle Informationen und Daten, die auf den von ihnen verwalteten Systemen gespeichert sind. Nun sind etliche Sicherheitsvorfälle der vergangenen Jahre gerade auf den Missbrauch solch privilegierter Zugänge zurückzuführen. Ein belastbares IT-Sicherheitskonzept muss diese Problematik berücksichtigen und Maßnahmen für eine sichere IT-Administration sicherstellen. Im dritten Teil des Workshops stellen wir nach einem kurzen Blick auf Privileged Access Management im AD einige Werkzeuge für die Überwachung administrativer Zugriffe vor. [mehr]

Buchbesprechung

Microsoft Office 365

von Markus Widl

Anzeigen