Meldung

Download der Woche: Microsoft Remote Desktop für macOS

Wenn Sie mit einem Macbook arbeiten und Remotezugriff auf einen Windows-Rechner oder Workspace benötigen, kann "Microsoft Remote Desktop für macOS" weiterhelfen. In Version 10 der kostenfreien Software hat der Hersteller sich vor allem der Oberfläche gewidmet, um die Bedienung möglichst einfach zu gestalten.
"Microsoft Remote Desktop für macOS" benötigt für die Remoteverbindung den Server- und Benutzername des entfernten Geräts.
Für den erfolgreichen Einsatz von "Microsoft Remote Desktop für macOS" [1] müssen sich das Mac- und Windows-Gerät im gleichen Netzwerk befinden oder über ein VPN verbunden sein. Ist dies der Fall, können Sie die Fernsteuerung per Knopfdruck aktivieren. Weiterhin lässt sich ein Workspace einrichten, um über eine URL oder E-Mail-Adresse Zugriff auf ausgewählte Ressourcen zu erhalten. Darüber hinaus sind die Audio- und Videoübertragung sowie das Steuern von Kamera und Mikrofon möglich. Das Tool ist jedoch nicht mit der Windows-Home-Edition kompatibel.
5.08.2020/jm

Tipps & Tools

Kalender in Outlook anpassen [27.09.2020]

Um anstehende Termine stets im Blick zu behalten, ist es sinnvoll mit Kalendernummern wie KW 39 oder KW 40 zu arbeiten. Das verhindert außerdem Missverständnisse bei der Terminplanung mit Kollegen oder Kunden. Leider zeigt Outlook die Kalenderwochen standardmäßig nicht an. Wir zeigen, wie Sie die wichtige Angabe in den Einstellungen aktivieren. [mehr]

Download der Woche: Vysor [23.09.2020]

Smartphones vereinen mehrere Anwendungen auf einem Gerät und sind sehr handlich. Doch gerade weil sie so klein sind, kann es herausfordernd sein Nachrichten auf dem Display zu tippen. Das kostenfreie Tool "Vysor" hilft hier weiter, indem es Ihren Android-Screen auf den Desktop holt. Somit können Sie Ihr Smartphone vom PC aus steuern und die Tastatur als Eingabegerät verwenden. [mehr]

Fachartikel

Im Test: FirstWare DynamicGroup 2020 [28.09.2020]

Das Windows-AD knüpft Berechtigungen ausschließlich an Gruppen. Die Rechtevergabe im Dateisystem anhand der Organisationseinheiten ist dem Betriebssystem unbekannt, obwohl dies eine sehr hilfreiche Funktion darstellen würde. FirstWare DynamicGroup automatisiert die Verwaltung von Gruppen im Active Directory und sortiert Benutzer dynamisch basierend auf OUs sowie Attributen in Gruppen ein. IT-Administrator hat das Tool getestet und war von seiner Flexibilität begeistert. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Pannenhilfe

von Wolfram Gieseke

Anzeigen