Meldung

Durchsatzstarker Storage

Hewlett Packard Enterprise bringt die sechste Generation seines Einstiegs-Speichersystems "HPE Modular Smart Array" auf den Markt. Diese kommt mit einer neuen Hard- und Software-Architektur, die unter anderem deutlich mehr Leistung als die Vorgängergeneration verspricht.
HPE MSA Gen6 ist ab sofort in drei Varianten verfügbar, hier das Modell 2060.
Bis zu 50 Prozent mehr Ein- und Ausgabe-Befehle pro Sekunde (bis zu 325.000 IOPS) und 100 Prozent mehr Durchsatz stehen demnach für die Beschleunigung von Anwendungen zur Verfügung. Für höhere Datenverfügbarkeit und einfache Bedienung des "HPE Modular Smart Array" (MSA) [1] sorgen dabei neue Funktionen wie das automatische Daten-Tiering, eine neuartige RAID-basierte Daten-Wiederherstellung und ein verbessertes Daten-Management über eine neue RESTful-Schnittstelle.

Die sechste MSA-Generation richtet sich als einfach bedienbares Storage Area Network (SAN) an kleine und mittelständische Unternehmen sowie kleine Niederlassungen. Es ist mit Einstiegspreisen ab 8000 Euro inklusive drei Jahre Support das günstigste SAN-Speichersystem im HPE-Portfolio. Die modulare MSA-Architektur erlaubt es Kunden, klein einzusteigen und das System bei Bedarf mit Solid-State- und Festplatten-Laufwerken zu skalieren.

Zu den Neuheiten der sechsten MSA-Generation gehört unter anderem ein automatisches Daten-Tiering. Dieses erhöht die Leistung im Vergleich zu reinen Festplatten-Systemen um zwei bis vier Mal, indem die "heißesten" Daten in Echtzeit auf SSD-Laufwerken platziert werden. Das System reagiert dabei automatisch auf I/O-Veränderungen. Damit erzielt MSA Gen6 laut Hersteller bis zu 45 Prozent mehr Anwendungs-Beschleunigung als die Vorgängergeneration.
8.09.2020/dr

Tipps & Tools

Download der Woche: Vysor [23.09.2020]

Smartphones vereinen mehrere Anwendungen auf einem Gerät und sind sehr handlich. Doch gerade weil sie so klein sind, kann es herausfordernd sein Nachrichten auf dem Display zu tippen. Das kostenfreie Tool "Vysor" hilft hier weiter, indem es Ihren Android-Screen auf den Desktop holt. Somit können Sie Ihr Smartphone vom PC aus steuern und die Tastatur als Eingabegerät verwenden. [mehr]

Retro-Konsole zum kleinen Preis [20.09.2020]

Viele nicht mehr ganz junge Admins sind noch in der Zeit von Videogames der 80er- und 90er-Jahre aufgewachsen. Wer eine Reise in die Vergangenheit unternehmen will, sollte sich das nette Gadget der MGT-Spielekonsole näher ansehen. Der Retro-Videocontroller arbeitet auf Basis von 16-Bit-Technologie und bringt Games alter Machart zurück. Sie müssen das Zubehör lediglich per AV-Kabel mit dem Fernseher verbinden und schon kann es losgehen. [mehr]

Fachartikel

Missbrauch privilegierter Accounts verhindern (3) [21.09.2020]

IT-Administratoren genießen in der Regel das volle Vertrauen ihrer Vorgesetzten und auch der Mitarbeiter ihrer Organisation. Das muss auch so sein, denn bekanntermaßen haben Personen mit Systemadministrationsrechten Zugriff auf praktisch alle Informationen und Daten, die auf den von ihnen verwalteten Systemen gespeichert sind. Nun sind etliche Sicherheitsvorfälle der vergangenen Jahre gerade auf den Missbrauch solch privilegierter Zugänge zurückzuführen. Ein belastbares IT-Sicherheitskonzept muss diese Problematik berücksichtigen und Maßnahmen für eine sichere IT-Administration sicherstellen. Im dritten Teil des Workshops stellen wir nach einem kurzen Blick auf Privileged Access Management im AD einige Werkzeuge für die Überwachung administrativer Zugriffe vor. [mehr]

Buchbesprechung

Microsoft Office 365

von Markus Widl

Anzeigen