Meldung

Mini-PC wieder mit AMD

Gut acht Jahre nach dem letzten AMD-basierenden Mini-PC von Shuttle, wird wieder ein zweiter Prozessorhersteller in die eigene Produktlinie aufgenommen. Als erstes Modell, mit dem dieses Segment wiederbelebt wird, liefert Shuttle einen 1,3-Liter-PC für AMD-Ryzen-Prozessoren mit Sockel AM4 aus.
Der XPC DA 320 macht den Auftakt in Sachen AMD-Prozessor bei den Shuttle-Mini-PCs.
Unter der Modellbezeichnung XPC DA320 macht ein 4,3 cm messendes Barebone aus der "XPC slim"-Familie von Shuttle [1] den Auftakt. Es kommt im gewohnten Look der Baureihe daher, bringt aber Unterstützung für aktuelle AMD-Ryzen-CPUs im Sockel AM4 und bis zu 32 GByte RAM mit. Wie alle Shuttle Produkte in 1,3-Liter-Format, gilt auch diese Lösung als besonders robust.

Die im Prozessor integrierte AMD-Radeon-Grafikeinheit unterstützt bis zu drei UHD-Displays, die via HDMI 2.0 und DisplayPort verbunden und zeitgleich genutzt werden können. Im professionellen Umfeld ebenfalls von Vorteil sind zwei GBit-Netzwerkkarten und zwei COM-Ports. An schwer zugänglichen Standorten kommt der Remote-Power-On-Anschluss zum Zug, mit dem der Mini-PC aus der Ferne gestartet werden kann. Das flache Gehäuse aus Stahl kann mit der mitgelieferten VESA-Wandhalterung befestigt werden. Die Freigabe für die Nutzung bei bis zu 50 Grad Celsius Umgebungstemperatur rundet alles ab.

Neben Prozessor und RAM kann das DA320 mit einem 2,5-Zoll-Laufwerk und zwei M.2-Modulen ausgerüstet werden. Typischerweise WLAN im M.2-2230-Slot und eine schnelle NVMe-SSD im M.2-2280-Slot. Außen am Gerät stehen USB- und Audioanschlüsse zur Verfügung. Das Doppellüfter-Kühlsystem mit Heatpipes und ein 120 Watt starkes externes Netzteil versprechen für Zuverlässigkeit, auch unter hoher Last.

Optional als Zubehör verfügbar Standfüße für den vertikalen Betrieb (PS02), ein Anschlusskabel für den Remote-Power-On-Anschluss (CXP01), ein WLAN/Bluetooth-Modul (WLN-M), ein VGA-Anschlusskabel (PVG01), ein 19-Zoll-Montagerahmen (PRM01), ein Hutschienen-Montage-Kit (DIR01) sowie ein LTE-Kit (WWN03) optional als Zubehör erhältlich. Für rund 200 Euro ist das Gerät zu haben.
18.01.2021/dr

Tipps & Tools

Jetzt noch buchen: "Office 365 bereitstellen und absichern" [1.03.2021]

Die Clouddienste von Office 365 vereinfachen die Bereitstellung der Office-Applikationen für die Anwender und sparen Lizenzgebühren. Doch auf den Admin kommen ganz neue Aufgaben zu, die unser dreitägiges Intensiv-Seminar "Office 365 bereitstellen und absichern" praxisnah adressiert. So widmen wir uns neben der Auswahl der geeigneten Lizenzform der Vorbereitung der Infrastruktur und zeigen die Verwaltung und Absicherung von Exchange und SharePoint Online sowie MS Teams. Für die Online-Veranstaltung im März sind nur noch zwei Plätze frei, buchen Sie daher schnell. [mehr]

Monitorständer mit Audio- und USB-Anschluss [28.02.2021]

Home Office ist für viele lästig, oftmals weil die gewohnte Ausstattung aus dem Büro fehlt. Bevor Sie mit dem Notebook unbequem in der Küche oder am Wohnzimmertisch hocken, sollten Sie einen Blick auf den Monitorständer "M-DESK F1" von DeepCool werfen. Dieser sorgt für bessere Ergonomie beim Arbeiten und verfügt zudem über Audio- und USB-Anschlüsse. [mehr]

Hybrid-PDF erstellen [27.02.2021]

Fachartikel

Hyperautomatisierung als Türöffner in der IT [24.02.2021]

In den letzten Jahren sind einige IT-Trends entstanden, darunter auch die Hyperautomatisierung. Hierunter verbergen sich die Komponenten der Robotic Process Automation in Kombination mit KI. Oft wird das Thema von Fachabteilungen getrieben und findet aus Sicht der IT keine wirkliche Akzeptanz. Der Artikel betrachtet die Bedeutung der Hyperautomatisierung näher und zeigt auf, inwiefern sie sich als Türöffner in der IT betrachten lässt. [mehr]

Buchbesprechung

Computernetze und Internet of Things

von Patrick-Benjamin Bök, Andreas Noack, Marcel Müller

Anzeigen