Meldung

Vorschau April 2021: Backup & Recovery

Daten sind das Lebenselixier von Unternehmen. Umso wichtiger ist deren ständige Verfügbarkeit, auch wenn es in der IT einmal Probleme gibt. Im April beleuchtet IT-Administrator den Themenschwerpunkt "Backup & Recovery". Darin zeigen wir unter anderem, wie Sie Objekte und deren Attribute im Active Directory wiederherstellen. Außerdem lesen Sie, welche Sicherungskonzepte in Zeiten der Cloud angesagt sind und wie das Bare-Metal-Recovery mit Relax-and-Recover funktioniert. In den Produkttests zeigt QUMBU, wie es SQL-Server sichert.
Die Datensicherung und -wiederherstellung steht im Fokus der April-Ausgabe.
Schnell ist es passiert: Sie haben versehentlich Objekte im Active Directory gelöscht oder deren Attribute verändert. Mit kostenlosen Hilfsmitteln von Microsoft und etwas Vorbereitung sorgt eine solche Situation nicht mehr für erhöhten Puls. IT-Administrator zeigt im April-Heft, wie Sie sich rüsten und verlorene Informationen wiederherstellen.

Leistungsfähige Technologien zur Sicherung und Wiederherstellung sind derweil in Zeiten steigender Abhängigkeiten von wichtigen Unternehmensdaten unerlässlich. Themen wie Ransomware-Attacken, Multicloud Computing und immer mehr As-a-Service-Angebote haben auch hier deutliche Auswirkungen. IT-Administrator skizziert einige Entwicklungstrends und wesentliche Einsatzbereiche von Datenschutz- und Wiederherstellungs-Technologien aufgrund von stetig steigenden Anforderungen.

Abonnenten erhalten die April-Ausgabe am 31. März. Ab dem 7. April finden Sie das Heft am Kiosk. Bestellen Sie das Magazin als Jahresabo, Schnupperabo oder als Einzelheft unter [1], um monatlich über alle wichtigen Themen der System- und Netzwerkadministration informiert zu sein. Zudem haben Sie die Möglichkeit, den IT-Administrator als E-Paper und als Jahres-CD/DVD zu beziehen. So können Sie alle Ausgaben auf Ihrem Rechner mit Suchfunktion und aktiven Links betrachten.
22.03.2021/dr

Tipps & Tools

Jetzt buchen: "Office 365 bereitstellen und absichern" [12.04.2021]

Die Clouddienste von Office 365 vereinfachen die Bereitstellung der Office-Applikationen für die Anwender und können Lizenzgebühren sparen. Doch auf den Admin kommen ganz neue Aufgaben zu, die unser dreitägiges Intensiv-Seminar "Office 365 bereitstellen und absichern" praxisnah adressiert. So widmen wir uns neben der Auswahl der geeigneten Lizenzform der Vorbereitung der Infrastruktur und zeigen die Verwaltung und Absicherung von Exchange und SharePoint Online sowie MS Teams. Die Veranstaltung findet Mitte Juli sowohl vor Ort als auch online statt. [mehr]

PowerShell-Skripte auf Fehler überprüfen [11.04.2021]

Viele Administratoren sind in Sachen Automatisierung per PowerShell-Skript eher zurückhaltend. Die Gründe hierfür sind vielfältig, einer der gewichtigsten dürfte jedoch das Fehler- und Schadenspotenzial eines selbstgeschriebenen Skripts sein. Das Open-Source-Tool Pester steht seit vielen Jahren bereit, um Admins diese Bedenken zu nehmen, indem es durch die Erstellung von Skripten leitet und dieses auf mögliche Fehler testet. [mehr]

Fachartikel

So gelingt der Cloud-Exit [7.04.2021]

Es gibt viele Gründe, warum Unternehmen Daten oder Applikationen aus einer Public Cloud zu einem anderen Provider oder in die eigene Infrastruktur umziehen. Das können Fragen der Sicherheit oder Kosten sein – oder der Wunsch, unabhängig von einem bestimmten externen Dienstleister zu sein. Wichtig ist, diesen Weg zurück gut zu planen, sodass Applikationen trotz des Umzugs störungsfrei weiterarbeiten können. Wie der Fachartikel zeigt, kann eine softwaredefinierte Architektur diese und weitere Migrationsaufgaben massiv vereinfachen. [mehr]

Buchbesprechung

Computernetze und Internet of Things

von Patrick-Benjamin Bök, Andreas Noack, Marcel Müller

Anzeigen