Meldung

Backup in der Cloud

Mit der zunehmenden Verbreitung von Cloudstrategien nimmt auch die Bedeutung von cloudbasierten Backups zu: Backupdienste im eigenen Rechenzentrum reichen dafür aber nicht mehr aus. Dell Technologies hat nun den neuen PowerProtect Backup Service vorgestellt, der das bestehende Datensicherheits-Portfolio durch cloudbasierte Datensicherung und Disaster Recovery ergänzt.
Der neue PowerProtect Backup Service von Dell [1] ermöglicht die Sicherung von Daten in der Cloud. Er eignet sich für beliebige SaaS-Anwendungen, zu denen auch Plattformen wie Microsoft 365, Salesforce und Google Workspace zählen, die selbst keine umfassenden Datensicherungslösungen bieten. Neben SaaS-Anwendungen deckt der PowerProtect Backup Service auch Endgeräte ab. Die Betriebssysteme reichen dabei von iOS und Android bis zu Windows oder Linux. Zu den unterstützten hybriden Workloads zählen Datenbanken, Fileserver, virtuelle Partitionen und NAS. Der neue Service ist laut Anbieter unbegrenzt skalierbar und wird verbrauchsabhängig abgerechnet.

Disaster Recovery lässt sich mit dem neuen Service automatisieren, die langfristige Aufbewahrung von Cloud-Daten ist ebenfalls möglich. IT-Administratoren können Backup und Wiederherstellung, Endpoint-Geräte, Apps und hybride Workloads in einer zentralen Online-Management-Konsole oder über entsprechende mobile Apps verwalten. Darin sind auch Funktionen für Compliance und Data Governance enthalten. Der PowerProtect Backup Service setzt auf der Plattform des Backupanbieters Druva auf und ergänzt den bereits erhältlichen PowerProtect Data Manager.
23.04.2021/dr

Tipps & Tools

PowerShell für Admins: Online-Intensiv-Seminar [3.05.2021]

Die PowerShell ist seit 2007 das zentrale Verwaltungswerkzeug für Administratoren von Windows-Servern und -Clients. Eine flexible und effektive Verwaltung vieler Serverdienste wie Exchange, SharePoint oder Hyper-V ist ohne die WPS nicht möglich. Zudem gelang mit der PowerShell Core auch der Brückenschlag in die Linux/Unix-Welt. Unser dreitägiges Intensiv-Seminar im Juli und September 2021 vermittelt die Kernkonzepte, Struktur und Einsatzbeispiele der PowerShell. Bedingt durch die aktuellen Umstände finden beide Veranstaltungen online statt. [mehr]

Neue PRTG-Features frühzeitig testen [2.05.2021]

Manche Unternehmen überwachen ihre komplette IT-Umgebung mit PRTG Network Monitor. Neben einem Produktivsystem, in dem sie nur sorgfältig geprüfte Sensoren und Skripte einsetzen, betreiben sie eine weitere Installation in einer Testumgebung. Unser Tipp zeigt, wie Sie ganz neue Features von PRTG zu einem möglichst frühen Zeitpunkt testen können. Somit verkürzen Sie Implementierungszyklen und stellen trotzdem sicher, dass Sie in Ihrem Produktivsystem ausschließlich mit Konfigurationen arbeiten, die ausführlich getestet sind. [mehr]

Fachartikel

Event-Streaming als Kern einer hybriden Cloudstrategie [5.05.2021]

Nutzer von heute sind es gewohnt, nahezu alles in Echtzeit zu erleben: Live-Berichterstattung selbst aus entlegensten Teilen der Welt oder die Nachverfolgung von Bestellungen. Im Hintergrund müssen sich dabei riesige Datenmengen mit hoher Geschwindigkeit zwischen der Cloud und on-premises bewegen – eine große Herausforderung für die IT. Event-Streaming kann hier als ständige Verbindung zwischen allen Unternehmensbereichen fungieren und den Datenfluss in hybriden Cloudarchitekturen nahtlos ermöglichen. [mehr]

Buchbesprechung

Computernetze und Internet of Things

von Patrick-Benjamin Bök, Andreas Noack, Marcel Müller

Anzeigen