Meldung

Online-Training "Domaincontroller für Linux-Umgebungen mit FreeIPA"

Unser Training "Domaincontroller für Linux-Umgebungen mit FreeIPA" demonstriert praxisnah, wie sich Linux-Clients via Domaincontroller ähnlich komfortabel und unter ähnlich hohen Sicherheitsstandards verwalten lassen wie etwa das Active Directory. Dabei erhalten Sie zunächst eine Einführung in LDAP, Kerberos und X.509. Die Veranstaltung findet bereits am 29. Juli 2021 online statt. Buchen Sie jetzt noch schnell, um sich einen Platz zu sichern – für Abonnenten gilt wie immer ein Sondertarif.
Im Training erfahren Sie, wie sich auch Linux-Clients komfortabel und sicher verwalten lassen.
Im Online-Seminar "Domaincontroller für Linux-Umgebungen mit FreeIPA" [1] am 29. Juli bauen die Teilnehmer unter Anleitung von Dozent Thorsten Scherf zunächst mithilfe des Open-Source-Identity-Management-Systems FreeIPA einen Domänencontroller für Linux-Clients auf. Später steht dann unter anderem das zentrale Mangement von SSH-Schlüsseln sowie von Host-based-Access-Control (HBAC) auf der Agenda, ehe das Training schließlich mit der Integration einer Public-Key-Infrastruktur auf den Linux-Domaincontrollern endet. Da die Teilnehmerzahl auf 15 begrenzt ist, raten wir Ihnen, schnell zu buchen.
21.07.2021/mh

Tipps & Tools

Download der Woche: Power Automate Desktop [22.09.2021]

Wenn Sie im Programmieren nicht so versiert sind, zur Arbeitserleichterung aber dennoch bestimmte Abläufe wiederholen wollen, sollten sie sich das kostenfreie Microsoft-Tool "Power Automate Desktop" genauer ansehen. Es zeichnet Ihre Aktionen als sogenannte Flows auf und kann sie später für eine Automatisierung jederzeit wieder abspielen. [mehr]

Status für Keyboard-Tasten im Blick behalten [17.09.2021]

Häufig ist beim schnellen Arbeiten versehentlich die ein oder andere Sondertaste gedrückt und die Suche nach dem Fehler geht los. Daher lohnt sich ein Blick auf das kostenfreie Tool "TrayStatus", das Ihnen den Status der Spezialtasten wie Rollen, Num, Umschalt, Strg, Alt und weitere im Systemtray übersichtlich anzeigt. Dadurch erkennen Sie sofort, welche Taste Sie unter Umständen wieder in den Ausgangszustand zurückversetzen müssen. [mehr]

Fachartikel

Windows Server 2019: Erstellen und Verwalten von Snapshots (3) [20.09.2021]

Snapshots, oder auch Prüfpunkte, sichern VMs vor Konfigurationsänderungen oder dienen als Backup. Im Idealfall lassen sich VMs damit bei Problemen in wenigen Sekunden in den ursprünglichen Zustand zurücksetzen. Produktionsprüfpunkte berücksichtigen bei dieser Art der Sicherung sogar die aktuellen Workloads. Wir zeigen, wie Sie optimal mit Prüfpunkten arbeiten und dabei serverseitige Leistungseinbrüche verhindern. Im dritten und letzten Teil der Workshopserie erklären wir, wie sie Prüfpunkte richtig löschen und was beim Sonderfall Hyper-V-Cluster zu beachten ist. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Power-Tipps

von Günter Born

Anzeigen