Meldung

E-Mails? – Bitte auf Wiedervorlage!

Bei einem überquellenden Posteingang fällt es schwer, E-Mails geordnet im Auge zu behalten. Markierungen und Flaggen bei Outlook helfen da oft auch nicht mehr weiter. Als effektiver kann sich für manchen IT-Profi hingegen das temporäre Parken wichtiger Nachrichten zur späteren Verarbeitung herausstellen. Die Webseite "FollowUpThen" bietet genau das auch in einer kostenlosen Variante an.
Die zeitliche Steuerung der E-Mail-Wiedervorlage läuft über die Weiterleitungsadresse (z. B. 5pm@folllowupthen.com)
Über die Webseite "FollowUpThen" [1] lassen sich E-Mails verschicken und nach je nach Dringlichkeit unterschiedlichen Zeitspannen zurückbestellen – beispielsweise am nächsten Tag um 16 Uhr oder auch erst in drei Wochen. Der Online-Service schickt Ihnen bis zu 50 Emails im Monat kostenlos zur jeweils frei gewählten Frist zurück. Er ist auch per Smartphone oder Tablet nutzbar und setzt lediglich eine persönliche Registrierung voraus.
8.10.2021/mh

Tipps & Tools

Deutschland liegt bei Investitionen zur Digitalisierung weit hinten [19.10.2021]

KfW Research hat die Investitionsbereitschaft der deutschen Wirtschaft für digitale Technologien untersucht: Um in diesem wichtigen Bereich mit vergleichsweise wirtschaftsstarken Ländern aufzuschließen, müssen die entsprechenden Budgets hierzulande um bis zu das Dreifache steigen. [mehr]

Jetzt versandbereit: Sonderheft IT-Automatisierung [18.10.2021]

Das zweite IT-Administrator Sonderheft 2021 "IT-Automatisierung" zeigt IT-Verantwortlichen auf 180 Seiten Strategien und Technologien auf, um die IT und ihre Abläufe von der Handarbeit zu befreien. Dabei stehen die zentralen Verfahren des Scripting ebenso im Mittelpunkt wie die elementaren Automatisierungswerkzeuge und -frameworks, inklusive Umsetzungen konkreter Anforderungen. Das Sonderheft ist ab sofort im Shop erhältlich. [mehr]

Geekige Ersatztasten [17.10.2021]

Fachartikel

Windows Server 2019: Erstellen und Verwalten von Snapshots (3) [20.09.2021]

Snapshots, oder auch Prüfpunkte, sichern VMs vor Konfigurationsänderungen oder dienen als Backup. Im Idealfall lassen sich VMs damit bei Problemen in wenigen Sekunden in den ursprünglichen Zustand zurücksetzen. Produktionsprüfpunkte berücksichtigen bei dieser Art der Sicherung sogar die aktuellen Workloads. Wir zeigen, wie Sie optimal mit Prüfpunkten arbeiten und dabei serverseitige Leistungseinbrüche verhindern. Im dritten und letzten Teil der Workshopserie erklären wir, wie sie Prüfpunkte richtig löschen und was beim Sonderfall Hyper-V-Cluster zu beachten ist. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Power-Tipps

von Günter Born

Anzeigen