Meldung

Gegen kalten Kaffee

Der beste Energy-Drink für Admins ist immer noch der gute alte Kaffee. Allerdings kühlen die Tassen bei der ständigen Bildschirmarbeit viel zu schnell ab und das ehemalige Heißgetränk wird zudem bitter. Höchste Zeit also für ein Gadget, das Abhilfe leistet und sogar noch mit trendigem Design auftrumpft.
Schick und funktional: Diese vermeintliche Schallplatte verhindert das Erkalten und Verschütten von Heißgetränken.
Der Tassenwärmer "Hot Tracks" [1] ist ein praktisches USB-Gadget, das den Kaffee am Arbeitsplatz stets auf richtigem Temperaturniveau hält. Zugleich erwärmt das Retro-Schallplatten-Design des Goodies nicht nur die Herzen von Musikfans. Für den Gebrauch gilt es lediglich, das USB-Kabel in Hardware zu stecken und ein paar Minuten zu warten. Dann ist die Aufwärmphase abgeschlossen und Hot Tracks arbeitet bei bis zu 70 Grad auf vollen Touren. Zu den weiteren Vorteilen des Geräts zählt die Gummioberfläche, die das Herumrutschen von Tassen erschwert und ärgerliches Verschütten zu verhindern hilft.
11.12.2021/mh

Tipps & Tools

Gratiskurs führt in den Umgang mit der Linux-Kommandozeile ein [18.01.2022]

Das Hasso-Plattner-Institut kündigt für seine offene Lernplattform openHPI einen neuen Linux-Onlinekurs an: Das dreiwöchige Gratisseminar "Linux in der Kommandozeile" will auf diesem Gebiet Unerfahrenen vor allem näherbringen, wie sich mithilfe der Open-Source-Befehlszeile viele alltägliche Aufgaben automatisieren lassen. [mehr]

Beam the screen up! [15.01.2022]

Wer Filme oder Videos auf seinem Smartphone streamt, dem dürfte dieses Zubehör willkommen sein: Der günstige "Screen Magnifier" ermöglicht ein großformatigeres Sehvergnügen, ohne direkt auf größere Screens beispielsweise von Tablets oder externe Bildschirme zurückgreifen zu müssen. Stattdessen breitet ein 12-Zoll-Vergrößerungsglas den Content des Telefonmonitors um das Drei- bis Vierfache aus. [mehr]

Fachartikel

Einkaufsführer Clientmanagement (2) [17.01.2022]

Die Auswahl einer langfristig genutzten Clientmanagement-Suite sollte strukturiert den individuellen Bedarf abdecken sowie Anbieter und Produkte in diesem Licht bewerten. Dieser Beitrag liefert zur Auswahl einer Clientmanagement-Software einen weitgefächerten Kriterienkatalog. Sie können die einzelnen Kriterien individuell gewichten, um Ihren spezifischen Anforderungen Rechnung zu tragen. In der zweiten Folge widmen wir uns den Punkten Produktnutzung, Funkionen und Kosten. [mehr]

Buchbesprechung

Datenschutz im Unternehmen

von Michael Wächter

Anzeigen