Meldung

Unter einem Hut

IGEL unterstützt mit seinem Linux-basierten Betriebssystem IGEL OS ab sofort den VMware Workspace Intelligent Hub for Linux. Das erleichtere die Kommunikation von Endgeräten, die unter IGEL OS laufen, mit der Workspace-ONE-Unified-Endpoint-Management-Konsole. Nutzer von VMware und IGEL können nun die Endgeräte zentral und mit höherer Transparenz und Einheitlichkeit verwalten.
Die Unterstützung für VMware Workspace ONE Intelligent Hub for Linux ist als Custom Partition verfügbar, die auf Endgeräten von IGEL [1] ausgespielt werden kann, damit diese bei Workspace ONE registriert werden können. Das ermögliche es IGEL OS und Workspace ONE, Verwaltungsfunktionen anzubieten, die Bestandsmanagement sowie Einblicke in die IT-Produktivität und Richtlinienprozesse umfassen. Die beiden Unternehmen arbeiten gemeinsam an einem Cloud-Connector für die IGEL Universal Management Suite (UMS) und VMware Workspace ONE UEM, der noch bessere Einblicke in die Verwaltung erlauben und Richtlinien-basierte Kontrolle für VMware Horizon und IGEL Anwender liefern soll.
16.12.2021

Tipps & Tools

Kinderbuch über künstliche Intelligenz [9.08.2022]

Cloudera will Kinder auf ihr Leben in einer datenzentrierten Welt vorbereiten. Dazu hat das Unternehmen zusammen mit der Bildungsinitiative ReadyAI ein Buch mit dem Ziel veröffentlicht, Kindern ab acht Jahren das Thema künstliche Intelligenz einfach und anschaulich zu erklären. [mehr]

Download der Woche: Zero Install [3.08.2022]

Wenn Sie als Admin ständig zwischen Arbeitsgruppen beziehungsweise Abteilungen hin und her flitzen, können Sie neben Ihrem Softwarerepertoire auf einem Netzwerkordner auch gleich eine umfassende Sammlung an praktischen Werkzeugen mitbringen. Das kostenfreie Tool "Zero Install" stellt Ihnen einen Softwarekatalog bereit, der alle Programme sofort und mit einem Klick ganz ohne Installation startet. Die erforderlichen Daten werden erst bei Bedarf auf den Rechner geladen. [mehr]

Fachartikel

Exchange Online verwalten (1) [8.08.2022]

Exchange Online lässt sich wie eine lokale Installation von Exchange über zwei Wege konfigurieren – das Exchange Admin Center und die Exchange Management Shell. Beide Tools stellen wir Ihnen in diesem Beitrag vor und geben Ihnen nützliche Tipps für die tägliche Administration an die Hand. Im ersten Teil schauen wir uns die Nutzung des Exchange Admin Center genauer an. [mehr]

Buchbesprechung

Kerberos

von Mark Pröhl und Daniel Kobras

Anzeigen