Meldung

Im Test: tripunkt Pathfinder Suite 3.5

Die Dokumentation der IT-Infrastruktur ist eine oft ungeliebte und eher lästige Angelegenheit. Mit zunehmender Größe und Komplexität einer Umgebung wird diese aber zunehmend unverzichtbar. Leichter gelingt das mit einer darauf zugeschnittenen Software wie Pathfinder, die mit mehr Produktivität und Zeitersparnis im IT-Alltag wirbt.
Bei der Zuordnung von Festplatten oder SSDs zu einem Server schlägt Pathfinder Modelle mehrerer Hersteller vor.
Pathfinder übernimmt die Dokumentation des Rechenzentrums und der sonstigen IT-Infrastruktur. Dabei unterstützt das Tool vor allem beim Kabelmanagement, indem es die strukturierte Verkabelung für Netzwerk, Stromversorgung, Telefonie, Audio/ Video und Brandmelde- sowie Anlagensteuerung übersichtlich abbildet. Im Test [1] gut gefallen hat uns die Möglichkeit zum parallelen und seriellen Patchen, um viele parallele Verbindungen oder auch eine längere, aus mehreren Abschnitten bestehende mit wenigen Befehlen erfassen zu können.

Eine vom Hersteller laufend gepflegte Gerätebibliothek mit über 15.000 Einträgen liefert die Vorlagen für die zu dokumentierenden Geräte inklusive der wiederum darin eingebauten Komponenten, um so ein exaktes Abbild mit allen benötigten Anschlüssen zu erhalten. Vermisst haben wir hier nur die Möglichkeit, Geräte inklusive enthaltener Komponenten für eine mehrfache Verwendung als Templates zu speichern. Hier muss der Administrator sich damit behelfen, dass er ein Gerät mit seinen Komponenten bestückt dokumentiert und dann entsprechend mehrfach kopiert. Gut gefallen hat uns die Visualisierung, die es erlaubt, auch große auf mehrere Standorte und Gebäude verteilte Installationen übersichtlich abzubilden.
13.01.2022/jp/ln/Jürgen Heyer

Tipps & Tools

Schraubendreher für Superhelden [21.05.2022]

Alles neu macht der Mai. Warum sollte das nicht für Ihre Schraubenzieher gelten? Zumal wir Ihnen einen neuen Kasten vorstellen, mit dem es ein Leichtes ist, endlich der Heldenhaftigkeit des Administratorberufs und seiner gelegentlichen handwerklichen Einsätze angemessenen Ausdruck zu verleihen. [mehr]

Download der Woche: Shutter [18.05.2022]

Wer IT-Routinetätigkeiten automatisieren will, gleichzeitig aber teure, komplexe Applikationssuiten oder lange Skripte scheut, dem hilft möglicherweise ein kostenfrei verfügbares Windows-Werkzeug weiter. Dieses Tool kann zahlreiche Events zum Anlass nehmen, um bis zu 18 Aktionen zu starten.  [mehr]

Fachartikel

Im Test: SQL Sentry von SolarWinds [23.05.2022]

"SQL Sentry" von SolarWinds ist ein Überwachungswerkzeug für Datenbanken auf Basis von Microsoft SQL Server. Das Tool liefert den Administratoren Leistungsdaten des Servers und der überwachten Datenbankinstanzen in einem einzigen Dashboard. Abgesehen davon bringt es auch noch einige weitere nützliche Funktionen mit. Wir haben uns im Testlabor angesehen, wie sich die Lösung in Betrieb nehmen lässt und wie die tägliche Arbeit mit ihr abläuft. [mehr]

Buchbesprechung

Datenschutz im Unternehmen

von Michael Wächter

Anzeigen