Meldung

Aufgeräumte Webseiten-Liste anstatt Tab-Chaos

Je länger wir im Internet surfen, desto größer wird die Gefahr, angesichts zahlloser offener Tabs den Überblick zu verlieren. Das geht nicht selten auch zulasten der Geschwindigkeit. Davor möchte Sie eine Website bewahren und bietet ein kostenfreies Add-on für Ihren Browser an, das die Tabs in eine praktische Liste packt.
Neben dem einzelnen oder gesammelten Öffnen der gelisteten URLs erlaubt OneTab auch ihren Export.
Nachdem das von der Webseite "OneTab" [1] kostenlos verfügbare Add-on Ihre offenen Tabs in eine Adressliste verwandelt hat, haben Sie nicht nur eine sehr gute Übersicht über Ihre angesurften Webseiten. Sie können neben einzelnen Tabs auch die ganze Liste auf einen Schlag wiederherstellen.

Darüber hinaus verhilft das Tool beispielsweise in vielen Fällen zu mehr Speed auf Ihrem Rechner – nämlich immer dann, wenn durch das Schließen von Tabs auch automatisch ablaufende Skripte stoppen. Nicht zuletzt verspricht der Anbieter, großen Wert auf Datenschutz zu legen und unter anderem die URLs seiner Anwender weder zu speichern noch zu übermitteln.
22.04.2022/mh

Tipps & Tools

Ecken auf macOS-Desktop aktivieren [23.09.2022]

Sind Sie sich als Apple-Nutzer der sogenannten "aktiven Ecken" auf Ihrem Display bewusst? Falls nicht, sollten Sie das ändern. Denn die Desktopecken von macOS-Systemen lassen sich leicht für unterschiedliche hilfreiche Tätigkeiten konfigurieren. [mehr]

Sich komfortabel im Kofferraum betten [17.09.2022]

Falls Sie beruflich viel mit dem Auto unterwegs sind, ist Ihnen sicherlich bewusst, wie wichtig regelmäßige Fahrpausen alleine schon für die Sicherheit sind. Um diese dann möglichst gut gebettet zu verbringen, schlagen wir eine Luftmatratze vor, die speziell für den Einsatz in PKWs konzipiert ist. [mehr]

Fachartikel

Im Test: Gapteq 3.5.3 [29.08.2022]

SQL-Datenbanken sind ein wichtiges Hilfsmittel zur einfachen Speicherung und Verwaltung größerer Datenmengen. Eine applikationsunabhängige Nutzung von SQL für eigene Unternehmensdaten scheitert allerdings oft an der fehlenden Ein- und Ausgabeschnittstelle hin zu den Anwendern. Abhilfe verspricht die Low-Code-Plattform Gapteq, mit der sich sehr einfach komfortable Benutzeroberflächen für MS SQL und mySQL per Drag & Drop gestalten lassen. [mehr]

Buchbesprechung

Kerberos

von Mark Pröhl und Daniel Kobras

Anzeigen