Meldung

Download der Woche: Explorer Commander

Vielen Power-Usern ist der Windows Explorer zu unübersichtlich, wenn sie in mehreren Verzeichnissen parallel unterwegs sind. Und in der Tat gibt es in diesem Umfeld deutlich leistungsfähigere Alternativen. Eine solche ist der "Explorer Commander". Er bietet mit verschiedenen, frei gestaltbaren Ansichten eine bessere Übersicht und wartet darüber hinaus mit weiteren praktischen Features auf.
Eine von mehreren visuellen Optionen des "Explorer Command": Die horizontal zweigeteilte Ansicht im Dark Mode.
Mit dem "Explorer Commander" [1] können Anwender direkt mehrere Ordner auf einen Schlag einsehen. Dazu bietet das Werkzeug einen zwei- oder viergeteilten Modus, dessen Aufteilung und Ausrichtung der Abschnitte Sie selbst konfigurieren können – und der darüber hinaus sich auch im "Dark Mode" betreiben lässt. Ferner bietet das installationsfreie und einfach zu bedienende Werkzeug fortgeschrittene Optionen wie eine integrierte PowerShell oder eine Kommandozeilen-Konsole.
27.04.2022/mh

Tipps & Tools

Ecken auf macOS-Desktop aktivieren [23.09.2022]

Sind Sie sich als Apple-Nutzer der sogenannten "aktiven Ecken" auf Ihrem Display bewusst? Falls nicht, sollten Sie das ändern. Denn die Desktopecken von macOS-Systemen lassen sich leicht für unterschiedliche hilfreiche Tätigkeiten konfigurieren. [mehr]

Sich komfortabel im Kofferraum betten [17.09.2022]

Falls Sie beruflich viel mit dem Auto unterwegs sind, ist Ihnen sicherlich bewusst, wie wichtig regelmäßige Fahrpausen alleine schon für die Sicherheit sind. Um diese dann möglichst gut gebettet zu verbringen, schlagen wir eine Luftmatratze vor, die speziell für den Einsatz in PKWs konzipiert ist. [mehr]

Fachartikel

Im Test: Gapteq 3.5.3 [29.08.2022]

SQL-Datenbanken sind ein wichtiges Hilfsmittel zur einfachen Speicherung und Verwaltung größerer Datenmengen. Eine applikationsunabhängige Nutzung von SQL für eigene Unternehmensdaten scheitert allerdings oft an der fehlenden Ein- und Ausgabeschnittstelle hin zu den Anwendern. Abhilfe verspricht die Low-Code-Plattform Gapteq, mit der sich sehr einfach komfortable Benutzeroberflächen für MS SQL und mySQL per Drag & Drop gestalten lassen. [mehr]

Buchbesprechung

Kerberos

von Mark Pröhl und Daniel Kobras

Anzeigen