Meldung

Bootzeit mit Bordmitteln herausfinden

Wenn Rechner immer langsamer werden, ist einer der bewährten Schritte der Ursachenforschung, deren Bootzeit zu checken. Den meisten Nutzern ist aber nicht bewusst, dass sie dafür weder eine Stoppuhr noch externe Tools benötigen. Stattdessen hilft ein altbekanntes Windows-Bordmittel bestens weiter.
Rechts über der Auflistung der aktiven Autostart-Prozesse gibt der Task-Manager die BIOS-Zeit aus.
Zur einfachen Ermittlung der Startgeschwindigkeit lässt sich der Task-Manager nutzen. Dazu starten Sie ihn zunächst mit der Tastenkombination "Strg + Shift + Escape". Anschließend gehen Sie zur Registerkarte "Autostart", wo Sie rechts im Fenster die letzte BIOS-Zeit ablesen können. Sie steht dort im Sekundenformat inklusive einer Dezimalstelle in US-amerikanischer Notation, das heißt durch einen Punkt getrennt statt durch Komma. Liegt diese Sekundenzahl im zweistelligen Bereich , sollten Sie sich darum bemühen, die Dauer der Hardwareinitialisierung zu verkürzen, beispielsweise über Änderungen der Firmware-Einstellungen.
6.05.2022/mh

Tipps & Tools

Werbedialog nach Windows-Update loswerden [13.05.2022]

Viele Nutzer sind von dem von Windows nach einem Update angebotenen Dialog unter der Überschrift "Lassen Sie uns die Einrichtung Ihres Geräts abschließen" genervt. Denn dabei werden jedes Mal aufs Neue empfohlene Einstellungen für den Browser suggeriert oder Abonnement-Vorschläge für Microsoft 365 eingeblendet. Zwar hilft zunächst der Button "Später erinnern", besser ist aber das völlige Abschalten. Unser Tipp zeigt, wie das geht. [mehr]

Download der Woche: DevToys [11.05.2022]

Manche Admins versuchen sich je nach Projektanforderung auch als Programmierer. Daher kann Hilfe aus der Toolkiste nicht schaden. Mit den DevToys steht eine Open-Source-basierte Werkzeugsammlung bereit. Die enthaltenen Programme unterstützen eine Vielzahl von Funktionen, für die Entwickler normalerweise einzelne Webdienste oder Tools nutzen - etwa Converter, Encoder, Formatters oder Text- und Grafikhelfer. [mehr]

Fachartikel

KI als solide Basis für nachhaltige Geschäftsmodelle [27.04.2022]

Künstliche Intelligenz ist endgültig im Business angekommen. Spezielle Plattformen für Machine Learning Ops ermöglichen nicht nur, Daten aus unterschiedlichen Quellen schnell und effizient bereitzustellen, sondern auch, KI-Modelle zu trainieren und zu optimieren. Damit bilden ML-Ops-Plattformen die technologische Grundlage, um individuelle Anwendungsfälle aus verschiedensten Bereichen zielführend umzusetzen – von der Industrie über den Handel bis hin zur Medienbranche. [mehr]

Buchbesprechung

Datenschutz im Unternehmen

von Michael Wächter

Anzeigen