Meldung

Download der Woche: Shutter

Wer IT-Routinetätigkeiten automatisieren will, gleichzeitig aber teure, komplexe Applikationssuiten oder lange Skripte scheut, dem hilft möglicherweise ein kostenfrei verfügbares Windows-Werkzeug weiter. Dieses Tool kann zahlreiche Events zum Anlass nehmen, um bis zu 18 Aktionen zu starten.
Mit Shutter arbeiten heißt, einen einfach zu überwachenden Paramter aussuchen, mit Grenzwert versehen und mit einer Aktion verknüpfen.
Shutter [1] ist ein kostenloses Werkzeug, mit dem der Nutzer das Verhalten seines PCs anhand diverser Ereignisse steuern kann. Es erlaubt dem Nutzer, Systemdaten seines Rechners zum Anlass zu nehmen, um definierte Aktionen auszulösen. Dazu stehen 13 Events bereit, auf die die Software reagieren kann: beispielsweise CPU- und Festplattenauslastung, anhaltende Inaktivität, eine schwache Batterie oder wenn eine Dateigröße ein festgelegtes Limit überschreitet.

Die Aktionen, die der IT-Verantwortliche über Schwellenwerte dieser Ereignisse auslösen kann, erstrecken sich von einfachen Operationen wie dem Herunterfahren des Rechners oder dem Ausschalten des Monitors bis zu unerwarteteren wie das Öffnen von Dateien oder Starten von Programmen. Dabei lässt sich Shutter unter anderemdank der nutzerfreundlichen GUI denkbar einfach bedienen. Dabei ist der Nutzer auch in der Lage, ein Ereignis mit verschiedenen Events zu verknüpfen. Das Werkzeug erlaubt darüber hinaus, Desktop-Shortcuts anzulegen, um die von der Software zur Verfügung gestellten Ereignisse direkt auszulösen, und lässt sich remote bedienen.
18.05.2022/mh/jp

Tipps & Tools

Tischkicker mit nerdigen Extras [2.07.2022]

Gemeinsame Sporteinheiten unter Kollegen können die Produktivität der Mitarbeiter und ihren Teamgedanken fördern – das gilt gerade auch für das Kickern! Der Sportime Tischkicker "Connect & Play" lässt sich bestens in einer ruhigen Ecke unterbringen und für Extraoptionen, die nicht nur Nerds begeistern, mit dem Smartphone oder Tablet koppeln. [mehr]

Im Test: Soti MobiControl v.15.5 [30.06.2022]

Mit der Pandemie ist der Bedarf, berufliche Tätigkeiten auf mobile Geräte zu verlagern, deutlich gestiegen. Mit der gleichzeitigen Zunahme von Angriffen durch Hacker und Malware ist es sehr wichtig, diese  Devices zu schützen und abzusichern, ohne dabei die Privatsphäre der Anwender zu verletzen. Alle mobilen Geräte sicher und zentral zu administrieren, verspricht Soti MobiControl – und ließ dabei im Test kaum Wünsche offen. [mehr]

Fachartikel

Im Test: Soti MobiControl v.15.5 [27.06.2022]

Mit der Pandemie ist der Bedarf, berufliche Tätigkeiten auf mobile Geräte zu verlagern, deutlich gestiegen. Mit der gleichzeitigen Zunahme von Angriffen durch Hacker und Malware ist es zudem sehr wichtig, diese Devices zu schützen und abzusichern – ohne dabei die Privatsphäre der Anwender zu verletzen. Alle mobilen Geräte sicher und zentral zu administrieren, verspricht Soti MobiControl – und ließ dabei im Test kaum Wünsche offen. [mehr]

Buchbesprechung

Kerberos

von Mark Pröhl und Daniel Kobras

Anzeigen