Meldung

Im Test: Soti MobiControl v.15.5

Mit der Pandemie ist der Bedarf, berufliche Tätigkeiten auf mobile Geräte zu verlagern, deutlich gestiegen. Mit der gleichzeitigen Zunahme von Angriffen durch Hacker und Malware ist es sehr wichtig, diese  Devices zu schützen und abzusichern, ohne dabei die Privatsphäre der Anwender zu verletzen. Alle mobilen Geräte sicher und zentral zu administrieren, verspricht Soti MobiControl – und ließ dabei im Test kaum Wünsche offen.
Im Managed Play Store von Soti MobiControl stehen die für Nutzer im Arbeitsprofil installierbaren Apps bereit.
Soti MobiControl hat sich seit dem letzten Test vor rund fünf Jahren enorm weiterentwickelt. Lag der Fokus des Produkts 2017 in erster Linie auf einer möglichst umfassenden Kontrolle der mobilen Geräte, beweist es in der aktuellen Testauflage [1] einen stark erweiterten Schwerpunkt: Unternehmen bei der Umsetzung ihrer Mobilitätsstrategie zu unterstützen. So werden für den Einsatz der mobilen Geräte verschiedene Nutzungsmodelle unterstützt, um zu differenzieren, ob ein Unternehmen für die bereitgestellten Geräte ausschließlich eine geschäftliche Nutzung vorsieht oder auch eine private Verwendung erlaubt oder ob Mitarbeiter ihre eigenen Geräte mitbringen und auch beruflich nutzen dürfen. Dabei wird die Privatsphäre durch eine DSGVO-konforme Trennung der Inhalte sowohl aus geschäftlicher als auch privater Sicht gewahrt.

Ein Kiosk-Modus für den Enterprise-Bereich sorgt dafür, dass die Nutzung der Mobilgeräte auf einzelne Apps beschränkt werden kann, um die Gerätesicherheit und den Schutz der Unternehmensdaten sicherzustellen. Dass Mitarbeiter für privat beschaffte und zusätzlich beruflich genutzte Geräte das Arbeitsprofil jederzeit deaktivieren und die Verbindung zu MobiControl kappen sowie später wieder aktivieren können, dürfte die Akzeptanz für dieses Nutzungsmodell deutlich steigern.

Das System-Dashboard bietet einen guten Überblick über die Betriebsstatistiken und den Gerätebestand. Die Benutzeroberfläche befindet sich aktuell im Umbruch und zum Testzeitpunkt waren erst Teile auf das neue Design umgestellt. Das soll aber bis Ende des Jahres abgeschlossen sein. Ein Test von MobiControl ist für interessierte Administratoren problemlos möglich.
30.06.2022//ln/jp/Jürgen Heyer

Tipps & Tools

Download der Woche: Zero Install [3.08.2022]

Wenn Sie als Admin ständig zwischen Arbeitsgruppen beziehungsweise Abteilungen hin und her flitzen, können Sie neben Ihrem Softwarerepertoire auf einem Netzwerkordner auch gleich eine umfassende Sammlung an praktischen Werkzeugen mitbringen. Das kostenfreie Tool "Zero Install" stellt Ihnen einen Softwarekatalog bereit, der alle Programme sofort und mit einem Klick ganz ohne Installation startet. Die erforderlichen Daten werden erst bei Bedarf auf den Rechner geladen. [mehr]

Automatisierung von Tasks einrichten [29.07.2022]

Das zentrale Koordinieren von Programmabläufen per Kalender ist für stets wiederkehrende Aufgaben besonders hilfreich. Mit dem kostenfreien Tool "Z-Cron" können Sie das Ausführen von Kommandos, Programmen und Skripten zu ganz bestimmten Zeiten einrichten. Praktisch ist die Tatsache, dass die ausgewählten Anwendungen auch dann automatisch starten, wenn niemand am Rechner eingeloggt ist. [mehr]

Fachartikel

Exchange Online verwalten (1) [8.08.2022]

Exchange Online lässt sich wie eine lokale Installation von Exchange über zwei Wege konfigurieren – das Exchange Admin Center und die Exchange Management Shell. Beide Tools stellen wir Ihnen in diesem Beitrag vor und geben Ihnen nützliche Tipps für die tägliche Administration an die Hand. Im ersten Teil schauen wir uns die Nutzung des Exchange Admin Center genauer an. [mehr]

Buchbesprechung

Kerberos

von Mark Pröhl und Daniel Kobras

Anzeigen