Meldung

Remotemigrationen trotz Lockdown bei H-Hotel

Zentral gesteuert die kaufmännische Hotelsoftware aktualisieren und von Windows 7 auf Version 10 migrieren – ungeachtet von Corona-Lockdown und Home-Office-Betrieb hat die H-Hotel GmbH in nur acht Wochen vollzogen, was selbst in problemfreien Zeiten nicht selten Monate oder länger dauert. Unser Fachartikel zeigt, wie dafür die Implementierung eines passenden Clientmanagement-Systems entscheidend war.
Zu den 65 Standorten von H-Hotels gehört unter anderem das h4-hotel in Hamburg-Bergedorf.
Für alle Häuser der H-Hotels Gruppe – insgesamt 65, die sich auf Deutschland, Österreich, der Schweiz und Ungarn verteilen – standen zum Jahreswechsel 2019 auf 2020 zwei große IT-Projekte an. Neben der allgemeinen Migration von Windows 7 auf Windows 10 galt es parallel dazu, das Oracle Opera Property Management System (PMS), eine kaufmännische Standard-Hotelsoftware, zu aktualisieren. Deshalb fragte sich die IT-Mannschaft, wie sich der mit der manuellen Bewältigung der damit verbundenen Tätigkeiten und Abstimmungen einhergehende hohe ineffiziente Aufwand, zum Beispiel durch die massenhafte Durchführung gleicher Prozeduren auf allen Rechnern, vermeiden ließe.

Unser Fachartikel im Web [1] beschreibt, wie der Einsatz eines neuen Clientmanagement-Systems, der ACMP Suite von Aagon Client Management, dieses Vorhaben trug. So zeichnet er beispielsweise nach, wie nach der Inventarisierung von rund 1300 Clients und 500 Server die unternehmensweite Migration auf Windows 10 innerhalb von acht Wochen erledigt war – was zuvor einer Woche pro Hotel und damit eine geschätzte Arbeitszeit von über einem Jahr gebraucht hatte. Aber auch der gelungene Umstieg von den Windows Update Services (WSUS) auf eine Aagon-Komponente und der neue Einsatz von Self-Service-Funktionen des Clientmanagement-Systems erwiesen sich als nützlich und trugen ihren Teil zur Verbesserung der IT-Performance durch das frisch imnplementierte System bei.
14.07.2022/mh//ln/Sebastian Weber, Head of Product Management bei Aagon

Tipps & Tools

Kinderbuch über künstliche Intelligenz [9.08.2022]

Cloudera will Kinder auf ihr Leben in einer datenzentrierten Welt vorbereiten. Dazu hat das Unternehmen zusammen mit der Bildungsinitiative ReadyAI ein Buch mit dem Ziel veröffentlicht, Kindern ab acht Jahren das Thema künstliche Intelligenz einfach und anschaulich zu erklären. [mehr]

Download der Woche: Zero Install [3.08.2022]

Wenn Sie als Admin ständig zwischen Arbeitsgruppen beziehungsweise Abteilungen hin und her flitzen, können Sie neben Ihrem Softwarerepertoire auf einem Netzwerkordner auch gleich eine umfassende Sammlung an praktischen Werkzeugen mitbringen. Das kostenfreie Tool "Zero Install" stellt Ihnen einen Softwarekatalog bereit, der alle Programme sofort und mit einem Klick ganz ohne Installation startet. Die erforderlichen Daten werden erst bei Bedarf auf den Rechner geladen. [mehr]

Fachartikel

Funktionale SAP-Berechtigungskonzepte [10.08.2022]

Das Berechtigungs- und Lizenzmanagement innerhalb des SAP-Kosmos ist ein heikles Thema. Während manche die Notwendigkeit von SAP-Berechtigungen und der damit verbundenen Konzepte immer noch infrage stellen, scheuen sich andere aufgrund der hohen Komplexität vor deren Umsetzung. Fakt ist: Für die unternehmensweite Compliance und IT-Sicherheit sind SAP-Berechtigungskonzepte unverzichtbar. Doch wie erhalten Unternehmen ein zuverlässiges Konzept, ohne daran zu verzweifeln? Existiert der eine Königsweg oder führen mehrere Pfade ans Ziel? [mehr]

Buchbesprechung

Kerberos

von Mark Pröhl und Daniel Kobras

Anzeigen