Meldung

Smarter Kollege

Lenovo stellt den All-in-One-(AIO)-Desktop "ThinkCentre neo 50a 24" mit KI-unterstützten Funktionen vor. Der Rechner bietet ein 23,8-Zoll-Full-HD-Display mit breitem Betrachtungswinkel, das auch mit Touch-Option erhältlich ist. Die Sicherheit wird laut Hersteller durch ThinkShield mit fTPM-basierter Absicherung, Schutz auf BIOS-Ebene und Port-Sicherheit erhöht.
Eine KI-gestützte Anwesenheitserkennung soll die einfache und flexible Anmeldung mehrerer Benutzer ermöglichen.
Die bis zu 16 GByte Arbeitsspeicher und die großen Speicheroptionen versprechen ausreichend Platz für lokale Daten, während Wi-Fi 6 für eine performante Netzwerkanbindung sorgen soll. Die KI-gestützte Anwesenheitserkennung ermögliche daneben eine einfache und flexible Anmeldung für mehrere Benutzer und könne das Display intelligent dimmen, wenn der Benutzer wegschaue, um den Stromverbrauch zu senken. Der adaptive Bildschirm der ThinkCentre neo 50a 24 von Lenovo [1] soll das Umgebungslicht erkennen und den Bildschirm je nach Bedarf abdunkeln oder aufhellen. Der PC verfügt nicht zuletzt über Audiosysteme von Harman, eine versenkbare Webcam und den AI Meeting Manager, den Echtzeit-Übersetzer, Voice-to-Text, Untertitel, einen Editor für Besprechungsnotizen und Amazon Alexa Voice Interaction.
29.08.2022/dr

Tipps & Tools

Ecken auf macOS-Desktop aktivieren [23.09.2022]

Sind Sie sich als Apple-Nutzer der sogenannten "aktiven Ecken" auf Ihrem Display bewusst? Falls nicht, sollten Sie das ändern. Denn die Desktopecken von macOS-Systemen lassen sich leicht für unterschiedliche hilfreiche Tätigkeiten konfigurieren. [mehr]

Sich komfortabel im Kofferraum betten [17.09.2022]

Falls Sie beruflich viel mit dem Auto unterwegs sind, ist Ihnen sicherlich bewusst, wie wichtig regelmäßige Fahrpausen alleine schon für die Sicherheit sind. Um diese dann möglichst gut gebettet zu verbringen, schlagen wir eine Luftmatratze vor, die speziell für den Einsatz in PKWs konzipiert ist. [mehr]

Fachartikel

Im Test: Gapteq 3.5.3 [29.08.2022]

SQL-Datenbanken sind ein wichtiges Hilfsmittel zur einfachen Speicherung und Verwaltung größerer Datenmengen. Eine applikationsunabhängige Nutzung von SQL für eigene Unternehmensdaten scheitert allerdings oft an der fehlenden Ein- und Ausgabeschnittstelle hin zu den Anwendern. Abhilfe verspricht die Low-Code-Plattform Gapteq, mit der sich sehr einfach komfortable Benutzeroberflächen für MS SQL und mySQL per Drag & Drop gestalten lassen. [mehr]

Buchbesprechung

Kerberos

von Mark Pröhl und Daniel Kobras

Anzeigen