Meldung

Download der Woche: Touch Portal

Poweruser verwenden meist allerlei Tastenkombinationen auf verschiedenen Rechnern. Da geht schon mal der Überblick verloren. Eine alternative Methode ist der Einsatz des Smartphones als zusätzliches Tool für die Steuerung des Rechners. Das kostenfreie Programm "Touch Portal" kann diese Aufgabe entweder per Kabel oder über WLAN für Sie übernehmen.
Funktionen am Rechner per Knopfdruck aufrufen, das ermöglicht "Touch Portal".
Eine Nutzungsvariante von "Touch Portal" [1] kann das Ersetzen beziehungsweise schnelle Verwenden von Tastenkombinationen sein. Hierfür lassen sich sogenannte Buttons anlegen, die eine bestimmte Funktion direkt per Knopfdruck starten. Somit müssen Sie sich keine Shortcuts mehr merken. Auf der Webseite des Herstellers finden Sie außerdem zahlreiche Vorlagen für gängige Programme, sodass Sie oft noch nicht einmal eigene Buttons erstellen müssen.
7.09.2022/dr

Tipps & Tools

Ecken auf macOS-Desktop aktivieren [23.09.2022]

Sind Sie sich als Apple-Nutzer der sogenannten "aktiven Ecken" auf Ihrem Display bewusst? Falls nicht, sollten Sie das ändern. Denn die Desktopecken von macOS-Systemen lassen sich leicht für unterschiedliche hilfreiche Tätigkeiten konfigurieren. [mehr]

Sich komfortabel im Kofferraum betten [17.09.2022]

Falls Sie beruflich viel mit dem Auto unterwegs sind, ist Ihnen sicherlich bewusst, wie wichtig regelmäßige Fahrpausen alleine schon für die Sicherheit sind. Um diese dann möglichst gut gebettet zu verbringen, schlagen wir eine Luftmatratze vor, die speziell für den Einsatz in PKWs konzipiert ist. [mehr]

Fachartikel

Im Test: Gapteq 3.5.3 [29.08.2022]

SQL-Datenbanken sind ein wichtiges Hilfsmittel zur einfachen Speicherung und Verwaltung größerer Datenmengen. Eine applikationsunabhängige Nutzung von SQL für eigene Unternehmensdaten scheitert allerdings oft an der fehlenden Ein- und Ausgabeschnittstelle hin zu den Anwendern. Abhilfe verspricht die Low-Code-Plattform Gapteq, mit der sich sehr einfach komfortable Benutzeroberflächen für MS SQL und mySQL per Drag & Drop gestalten lassen. [mehr]

Buchbesprechung

Kerberos

von Mark Pröhl und Daniel Kobras

Anzeigen