Meldung

Dedizierte Server für das Datenhandling

OVHcloud erweitert sein Angebot an dedizierten Servern. Die neuen Systeme konzentrieren sich auf die Dichte in Sachen Rechen- und Speicherkapazität. Mit der größeren Auswahl an leistungsorientierten Servern sollen Firmen Herausforderungen im Datenumfeld besser bewältigen können.
Bis zu 1,4 PByte lassen sich im HGR-STOR-2-Server ablegen für den eigenen Data Lake.
Die Bare-Metal-Server Advance-6 und Scale-7 basieren auf AMD- und Intel-Prozessoren für Rechenzentren. Die neuen Bare Metal Scale-7 Server sind mit 64-Core AMD EPYC Prozessoren (Zen 3) ausgestattet, die sich für die intensivsten Workloads im Zusammenhang mit High Performance Computing, Virtualisierung oder Containerisierung eignen.

Die Bare Metal Advance-6 Server von OVHcloud [1] sind mit dem Intel Xeon Scalable Prozessor der dritten Generation und der Intel SGX Technologie ausgestattet. Sie erfüllen die spezifischen Anforderungen des Confidential Computing für Anwendungsfälle wie das föderierte Lernen, das beispielsweise im Gesundheitssektor eingesetzt wird. Hier ist die Vertraulichkeit der Daten nicht nur wichtig, sondern muss auch während der Trainingsphasen gewahrt bleiben.

Ein eigener Datensee
Der neue HGR-STOR-2-Server ist ein spezielles System für die Datenspeicherung und -archivierung und bietet eine Kapazität von bis zu 1,4 PByte (1400 TByte). Durch die Kombination von SAS-Festplatten (bis zu 102 in einem JBOD-Gehäuse) und optionaler SSD bietet er Datenzugriff mit geringer Latenz und hoher Leistung. Das HGR-STOR-2-Angebot ist speziell auf große und institutionelle Kunden zugeschnitten und ermöglicht die Schaffung eines vollständig konfigurierbaren Data Lake.

Es nutzt eine private Verbindung mit hoher Bandbreite (100 GBit/s garantiert), sodass es in einem Cluster oder andere OVHcloud-Produkte und -Dienste integriert werden kann. Mit vollständiger Kontrolle über Festplatten und Volumen werden die spezifischen Anforderungen der Kunden erfüllt – von der Dateiarchivierung bis zur Sicherung umfangreicher Datenbanken.

Bare Metal Scale-7, Advance-6 und HGR-STOR-2 sind ab sofort in Frankreich verfügbar. Das Scale-7-Angebot ist auch in Deutschland, Polen und dem Vereinigten Königreich verfügbar, die Advance-6-Server sind in den Rechenzentren von OVHcloud in Europa und Kanada erhältlich.
20.09.2022/dr

Tipps & Tools

Demnächst verfügbar: Sonderheft II/2022 "Windows Server 2022" [4.10.2022]

Endspurt! Redaktion wie Autorenteam liegen beim zweiten IT-Administrator Sonderheft des Jahres 2022 in den letzten Zügen. Wie sein Titel "Windows Server 2022" ankündigt, befasst sich das 180 Seiten starke Werk in aller Ausführlichkeit mit der aktuellen Version des Server-OS aus Redmond. Dabei richtet es seinen Fokus schwerpunktmässig auf das Einrichten und Nutzen jener neuen Features, die Microsoft der Software in den Bereichen Sicherheit, Virtualisierung und Cloudanbindung spendiert hat. Gleichzeitig gilt der Endspurt auch für unsere Leser, die noch bis zum 10. Oktober mittags bei der Bestellung vom besonders günstigen Vorteilspreisen profitieren. [mehr]

Die (IT-)Apokalypse naht [1.10.2022]

So wie sich die sieben Weltwunder in jene der Antike und jene der Neuzeit gliedern, gibt es auch bei den vier Reitern der Apokalypse eine Aufteilung zwischen alt und modern: Während die klassischen Reiter meist als Krieg, Hunger, Krankheit und Tod interpretiert werden, hat sich eine Kaffeetasse für eine Neuauslegung im IT-Kontext entschieden. [mehr]

Fachartikel

Exchange in Hybridkonfiguration betreiben (1) [3.10.2022]

Gerade kleinere Unternehmen sieht Microsoft vermehrt in der Cloud. Um den Weg dorthin zu ebnen, stellt der Konzern aus Redmond verschiedene Migrationswege bereit, damit es E-Mails, Kalendereinträge und Kontakte in die Cloud schaffen. Eine große Rolle spielt dabei die Hybridkonfiguration, die auch einen dauerhaften Parallelbetrieb ermöglichen kann. Die Einrichtung erfolgt am einfachsten über den Hybrid Agent. Im ersten Teil des Workshops schauen wir uns an, warum Hybridkonfigurationen vor allem bei Migrationsszenarien interessant sind. [mehr]

Im Test: Gapteq 3.5.3 [29.08.2022]

Buchbesprechung

The Security Culture Playbook

von Perry Carpenter und Kai Roer

Anzeigen