Meldung

Download der Woche: Qalculate!

Ein Taschenrechner auf dem Desktop ist fraglos sehr praktisch. Dabei kann der Einsatz eines alternativen und umfangreicheren Tools als der Windows-eigene Calculator sicher nicht schaden. Mit dem kostenfreien "Qalculate!" führen Sie sowohl einfache als auch komplizierte Berechnungen durch. Weiterhin lassen sich Formeln verwenden und sogar Währungen umrechnen.
Qalculate! erlaubt das Festlegen von benutzerdefinierten Formeln und eignet sich für komplexe Rechenoperationen.
Das breite Funktionsangebot von Qalculate! [1] erweist sich in den meisten Fällen als sehr hilfreich. Neben einer großen Bibliothek an vordefinierten Funktionen finden Sie auch die Möglichkeit, eigene benutzerdefinierte Features zu erstellen. Somit lässt sich etwa ein komplexes Problem besser angehen und das Ergebnis ist stets nur ein paar Eingaben entfernt. Ebenfalls praktisch: Ein Handbuch zum Download hilft beim Verständnis der Formeln und Funktionen. Nicht zuletzt ist Qalculate! installierbar sowie portabel ausführbar.
18.01.2023/dr

Tipps & Tools

Schick im Stehen arbeiten [28.01.2023]

Gerade IT-Profis sollten auf eine gute Ergonomie bei der Computerarbeit achten – und für einen gesunden Rücken hat sich möglichst mehrstündiges Stehen bei der Arbeit längst bewährt. Und da sich im edlen Ambiente sowieso besser werkeln lässt, lohnt ein Blick auf eine schicke Stehpultalternative: Als Aufsatz für den Schreibtisch ist "Standsome Slim" darüber hinaus in Windeseile einsatzbereit. [mehr]

Hybrid Work hat sich etabliert – Cybersicherheit bleibt größte Herausforderung [24.01.2023]

Laut einer Studie von Okta unter europäischen Entscheidern haben in neun von zehn deutschen Unternehmen Mitarbeiter die Option, zumindest teilweise von zuhause zu arbeiten. Die zeitliche Ausprägung des Home Office fallen zum Teil jedoch recht unterschiedlich aus. Hinsichtlich des Verbesserungspotenzials genießt die Cybersicherheit Toppriorität. [mehr]

Fachartikel

Fehlersuche beim Clientzugriff unter Exchange (3) [23.01.2023]

E-Mail-Clients finden den Weg zu den Nachrichten an den Nutzer heutzutage eigentlich ganz von alleine. Sollte es dabei zu Problemen kommen, ist jedoch guter Rat teuer, denn es gibt zahlreiche Protokolle und Konfigurationsoptionen. Wir zeigen in diesem Beitrag, welche Protokolle Clients mit Exchange nutzen und wie sie sich den Weg zu Exchange suchen. Außerdem kommen wir möglichen Problemen im Fehlerfall auf die Schliche. Im dritten und letzten Teil beschäftigen wir uns mit der Fehlerbehebung bei Autodiscover. [mehr]

Anzeigen