Fachartikel

Advertorial: E-Book Remote Desktops – Arbeitsplätze aus der Cloud mit Microsoft

Schlagworte wie New Work, Modern Workplace und mobiles Arbeiten sind in der IT-Diskussion gerade in aller Munde. Lösungen wie das Remote Desktop Protocol und Remote Desktop Services von Microsoft bieten hier eine ideale Grundlage, um Mitarbeitern flexibleres Arbeiten zu ermöglichen.
Das kostenfreie E-Book von Thomas-Krenn gibt Ihnen einen Überblick über die Chancen, die Ihnen Remote Desktops für den Fernzugriff auf Arbeitsplätze bieten.

Weiterhin erfahren Sie mehr zu verschiedenen Möglichkeiten für den Zugriff auf Firmennetzwerke und die Administration aus der Cloud.

Inhalt des E-Books:

  • Remote Desktops als strategisches Projekt
  • Remote Desktops und der Zugriff auf das Firmennetz
  • Windows Virtual Desktops aus der Cloud
Ortsunabhängiges Arbeiten rückt immer näher

Mehr Flexibilität bei Arbeitsplätzen ist schon seit Jahren ein wichtiger Punkt für Unternehmen. Laut einer Studie der Unternehmensberatung McKinsey vom Juni 2020 arbeiteten die meisten Angestellten nach einem Ad-hoc-Wechsel ins Homeoffice im Frühjahr 2020 dank Remote-Arbeit genauso gut oder sogar noch effizienter.

Möglich war dieser schnelle Umstieg, da bei Remote Desktops die Datenverarbeitung in einer geschützten Rechenzentrumsumgebung oder direkt in der Cloud stattfindet. Seitens der Endanwender waren deshalb keine weiteren Ressourcen notwendig. Denn bei ihnen erfolgen nur die Tastatureingaben und die Darstellung von Bildschirminformationen. Für deren Übertragung selbst reicht schon eine normale Internetverbindung aus. Somit konnten Unternehmen ihren Mitarbeitern relativ schnell flexibleres Arbeiten ermöglichen, wenn zunächst auch nur mit provisorischen Übergangslösungen.

Microsoft stellt hierfür das Remote Desktop Protocol für serverbasierte Verbindungen schon seit langem zur Verfügung, integriert in die Windows-Server-Versionen. Seit Herbst 2019 bietet Microsoft zudem über seine Business Cloud Azure die dritte Generation von virtualisierten Remote Desktops als Cloud-Service an. Diese Windows Virtual Desktops (WVDs) aus der Cloud sollen über kurz oder lang die anderen Varianten ablösen.

Holen Sie sich daher jetzt das kostenfreie E-Book! Und erfahren Sie mehr über die Chancen und Möglichkeiten von Remote Desktops aus der Cloud mit Microsoft.

Laden Sie das Remote Desktops E-Book jetzt kostenfrei herunter!
15.01.2021

Nachrichten

Mit Open-Source gegen Klimawandel [9.09.2021]

Red Hat gibt seinen Beitritt zum Projekt "OS-Climate" bekannt. Die von der Linux Foundation geförderte Open-Source-Initiative zielt auf die Entwicklung von Technologien und Datenplattformen ab, die die Finanzindustrie benötigt, um die Auswirkungen des Klimawandels bei Entscheidungsprozessen sowie dem Risk Management zu berücksichtigen. [mehr]

Lenovo präsentiert globale Everything-as-a-Service-Strategie [8.09.2021]

Auf der jährlichen Tech World kündigt Lenovo die Weiterentwicklung seines verbrauchsbasierten Geschäftsmodells an: Lenovo TruScale wird zum portfolioübergreifenden Everything-as-a-Service-Angebot. Das Unternehmen erweitert damit die Marke TruScale über reine Infrastrukturdienste hinaus und fasst alle As-a-Service-Angebote unter einem Dach zusammen. [mehr]

Vielseitiges WinZip [6.09.2021]

Doppelt gesichert [31.08.2021]

Tipps & Tools

Schnittstellen verwalten mit einer API-Management-Plattform [16.09.2021]

Neue digitale Lösungen von einem spezialisierten Dienstleister extern entwickeln und integrieren zu lassen, ist für viele Unternehmen eine interessante Option. Wenn da nicht die Problematik der "Two Speed IT" wäre, der IT der zwei Geschwindigkeiten: Die innovative Applikation steht innerhalb weniger Monate bereit – doch bis die erforderlichen Daten sicher und datenschutzkonform verfügbar sind, vergeht oft sehr viel Zeit. Eine API-Management-Plattform kann hier Abhilfe schaffen. [mehr]

Demnächst verfügbar: Sonderheft II/2021 "IT-Automatisierung" [13.09.2021]

Während sich das im Frühjahr veröffentlichte IT-Administrator Sonderheft "VMware vSphere 7" weiterhin großer Beliebtheit erfreut, liegen die Redaktion und das Autorenteam in den letzten Zügen beim zweiten IT-Administrator Sonderheft des Jahres mit dem Schwerpunkt "IT-Automatisierung – Abläufe programmieren, manuelle Arbeit reduzieren". Sie können es jetzt schon vorbestellen und erhalten dann Ihr druckfrisches Exemplar. Wie immer profitieren Abonnenten von einem besonderen Vorzugspreis. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Power-Tipps

von Günter Born

Anzeigen