Meldung

Frei konfigurierbare Statusleuchte

Wenn Sie als schwer beschäftigter Admin trotz Telefonaten, Reparaturen und dem Wälzen von Fachliteratur am Schreibtisch auf dem Laufenden bleiben wollen, kann das praktische LED-Statuslicht 'blink(1) mk2' aushelfen. Einfach an den USB-Anschluss koppeln, und alle Vorgänge oder Neuigkeiten lassen sich frei programmierbar durch verschiedene Farben anzeigen. Somit entfallen nervige Töne sowie ein ständiges Starren auf den Bildschirm.
Ob Farbe oder Blinkfrequenz – mit der Statusleuchte "blink(1) mk2" bleiben Sie stets informiert.
"blink(1) mk2" [1] unterscheidet sich von der eher langweiligen Konkurrenz durch die multifunktionale und flexible Open-Source-Software. Mit der können Sie neben der Standard-App sogar eigenständig Funktionen programmieren und neben neuen E-Mails auch Bestellungen, Hintergrundprozesse, Termine oder Warnungen anzeigen lassen. Mit dem 150 cm langen USB-Verlängerungskabel sind Anschlüssen hinter dem Tower kein Problem.
16.03.2019/ln

Nachrichten

UCS 4.4 kommt mit Admin-Tagebuch [13.03.2019]

Univention hat das neueste Release von 'Univention Corporate Server' veröffentlicht. Im Fokus der Aktualisierungen von Version 4.4 stehen eine Reihe neuer Funktionen, höhere Sicherheit und mehr Komfort. So unterstützt UCS mit der Anwendung 'Admin Diary' Administratoren nun dabei, administrative Aktivitäten nachvollziehbar zu machen. Für mehr Sicherheit sollen sich Passwortrichtlinien mit der neuen Version strikter und flexibler festlegen lassen. [mehr]

Dünner Client, dickes Management [8.03.2019]

IGEL hat im Rahmen seiner Hausmesse 'IGEL DISRUPT End User Computing Forum 2019' in München die 'IGEL Workspace Edition' vorgestellt, die auf dem Betriebssystem IGEL OS 11 basiert und auch komplexeste End-User-Computing-Umgebungen standardisieren, verwalten undschützen soll. Dazu entkoppelt das Werkzeug Hardware von Software mithilfe neuer, flexibler und transferierbarer Softwarelizenzierungsoptionen. [mehr]

Aus Groß mach Klein [5.03.2019]

Fachartikel

Tipps zur Implementierung eines ERP-Systems [20.03.2019]

ERP-Systeme sind wichtige Hilfsmittel von Unternehmen, um sich gegen die Konkurrenz zu behaupten und den täglichen Herausforderungen des Marktes zu trotzen. Doch noch immer fürchten viele Firmen die Ausgaben und den Zeitaufwand des Implementierungsverfahrens. Um die Übergangsphase so kurz und kostengünstig wie möglich zu halten, bedarf es einer detaillierten Planung – sowohl seitens des Herstellers als auch des Betriebs. Die Checkliste soll Unternehmen zeigen, was sich hinter dem Vorgang verbirgt. [mehr]

Buchbesprechung

IT-Sicherheit

von Prof. Dr. Claudia Eckert

Anzeigen