Meldung

Download der Woche: Stresstest für PC

Sowohl neue als auch alte PCs im Unternehmen sollten gelegentlich einem Stresstest unterzogen werden. Um Rechner an die Grenzen zu treiben, kann das kostenfreie Tool "StressMyPC" weiterhelfen. Mit dem Werkzeug lasten Sie die Hardware voll aus und stellen fest, ob die älteren Modelle noch den Ansprüchen moderner Software gerecht werden.
Mit "StressMyPC" können Sie die Stabilität und Leistung eines PCs unter voller Auslastung testen.
Mit "StressMyPC" [1] lässt sich bei einem Laptop oder Ultrabook zum Beispiel die minimale Akkulaufzeit messen oder die Stabilität eines Systems nach einer Übertaktung der CPU testen. Zusätzlich können Sie eine GPU- sowie HD-Stressprozedur durchführen. Obwohl das Tool mit nur ein paar Kilobyte als extrem schlankes Programm auftritt, kann es den Rechner so richtig ins Schleudern bringen.
11.06.2019/jm

Nachrichten

Ruhige Nächte mit MariaDB [12.06.2019]

Die MariaDB Corporation hat für Ende Juni "MariaDB Enterprise Server 10.4" angekündigt. Das Release trägt den Namen "Ruhige Nächte" (Restful Nights) und soll in puncto Stabilität und Anpassbarkeit neue Standards für Datenbanken in großen Produktivumgebungen setzen. Für mehr Sicherheit wird es zudem neue Backup-, Audit- und Cluster-Funktionen geben. [mehr]

Fliegengewicht [7.06.2019]

Mit dem LIFEBOOK U939X bringt Fujitsu das mit 1015 Gramm angeblich leichteste Business-Convertible seiner Klasse auf den Markt - inklusive integriertem Stifthalter mit induktiver Ladefunktion. Das 13,3 Zoll große Notebook wird durch ein robustes Magnesiumgehäuse geschützt. [mehr]

Fachartikel

Windows Server 2016: Mit dem Webanwendungsproxy Applikationen veröffentlichen (2) [17.06.2019]

Unter Windows Server 2016 lassen sich Webanwendungen wie Exchange im Internet mit dem Webanwendungsproxy zur Verfügung zu stellen. Dieser fungiert als sichere Schnittstelle vom internen Netzwerk zum Internet und ist somit der legitime Nachfolger des von Microsoft abgekündigten Threat Management Gateway. Als Windows-Server-Bordmittel arbeitet der Webanwendungsproxy zudem oft besser mit den vorhandenen Infrastrukturdiensten zusammen als lizenzpflichtige TMG-Alternativen von Drittanbietern. Im zweiten Teil des Workshops erklären wir, wie Sie das Active Directory passend konfigurieren, Exchange anpassen und ADFS einrichten. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen