Meldung

Backup fürs Startmenü

Als regelmäßiger PC-Nutzer bietet es sich an, hin und wieder ein Backup vom Windows-Startmenü zu erstellen. Denn vielleicht sorgt ein fehlerhaftes Update oder Problem im Registry dafür, dass die benutzerdefinierte Startmenü-Anordnung verloren geht. Mit dem kostenfreien Tool "Backup Start Menu Layout" lassen sich die Startmenü-Einstellungen speichern und auf Wunsch wiederherstellen.
"Backup Startmenü-Layout" ist ein portables Tool zum Speichern und Wiederherstellen des Windows-10-Startmenü-Layouts.
"Backup Start Menu Layout" [1] fertigt ein Backup der geänderten Anordnung und Größe von Kacheln im Startmenü an. Das Programm ist portabel und erfordert daher keine Installation auf dem PC. Neben verschiedenen Backup-Möglichkeiten können Sie das Menü auch auf die Standardeinstellungen zurücksetzen. Die Software lässt sich auch mit verschiedenen Kommandozeilen-Funktionen bedienen.
9.08.2019/jm

Nachrichten

Großflächig und lüfterlos [31.07.2019]

Shuttle ergänzt seine All-in-one-Baureihe XPC um ein neues Modell mit größerer Bilddiagonale. Das P90U kommt mit einem Multi-Touch-Display im 19,5-Zoll-Format (49,5 cm). Sein kapazitiver Bildschirm verspricht eine leichte und intuitive Bedienung durch mehrere Finger. Dank IP54-Schutz ist das Modell spritzwassergeschützt und kann auch in staubigen Umgebungen eingesetzt werden. [mehr]

Neue Werkzeuge für Windows- und Mac-Nutzer [23.07.2019]

Parallels bringt mit der "Parallels Toolbox 3.5" einige neue Funktionen für Windows- und Mac-User auf den Markt. Unter anderem enthält diese Version jetzt Werkzeuge wie "Pausenzeit", "Zwischenablageverlauf" und "Ruhezustand-Zeitgeber". Die wachsende Suite von über 30 Tools soll laut Hersteller viele Routineaufgaben am Computer erleichtern. [mehr]

Fachartikel

Vorbereitungen für den Office-365-Betrieb [5.08.2019]

Bevor Office 365 in Betrieb gehen kann, sind einige vorbereitende Tätigkeiten zu erledigen. Denn damit die Anwender den Cloud-Dienst nahtlos nutzen können, muss dieser möglichst gut in die bisherige Infrastruktur eingegliedert werden. Dazu gehören sowohl die Domänen als auch die saubere Übernahme der Active-Directory-Daten. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen