Meldung

Smartphone keimfrei laden

Derzeit stehen Hygiene und Sauberkeit noch mehr als zuvor im Mittelpunkt. Daher lohnt sich ein Blick auf den "KKTECT Handy Sterilisator". Das praktische Zubehör reinigt nicht nur Ihr Smartphone sondern auch alle kleineren Accessoires bis hin zur COVID19-Maske. Sie müssen dabei lediglich alle verschmutzten Gegenstände in den tragbaren UV-Sterilisator legen und den Startknopf drücken. Zudem lässt sich das Smartphone mit dem Gadget kontaktlos laden.
Handy in den UV-Sterilisator legen, Startknopf betätigen und kurz warten. Das UV-Licht zerstört fast alle Mikroorganismen.
Der "KKTECT Handy Sterilisator" [1] nutzt für die Reinigung intensives UV-Licht, um ohne Reinigungsmittel bis zu 99,9 Prozent aller Keime zu eliminieren. Mit den schlanken Maßen von 21 x 12 x 6,2 Zentimetern passt das Gerät in jeden Rucksack oder Aktenkoffer. Sehr praktisch ist auch die Funktion des kontaktlosen Ladens für das Smartphone. Im Deckel ist dazu eine Kontaktstelle eingebaut, die auf den integrierten Akku zurückgreift. Dieser lässt sich mit dem mitgelieferten USB-C-Kabel aufladen. Mit knapp 30 Euro sind Sie dabei.
2.08.2020/jm

Nachrichten

Alles Gute zum Sysadmin Day! [31.07.2020]

Die Redaktion des IT-Administrator wünscht allen Administratoren einen wunderbaren Sysadmin Day!  [mehr]

Innenansichten [31.07.2020]

Mit ObserveIT stellt Proofpoint seine neue cloudbasierte Plattform für das Insider Threat Management (ITM) vor. Das Produkt tritt an, um Unternehmen bei der Erkennung von Insiderrisiken und der beschleunigten Reaktion auf Vorfälle zu helfen. [mehr]

Heißgekühlt [29.07.2020]

Fachartikel

Advertorial: baramundi Management Suite zeigt sich unverzichtbar in der IT-Prozessautomatisierung bei Möbel Rieger [29.07.2020]

Die Verwaltung der IT stellt die Deutschlandweit operierende Möbelhauskette Möbel Rieger vor große Herausforderungen. Mit reiner Turnschuhadministration konnte das stetig wachsende Unternehmen die immer größer werdende Anzahl an Endgeräten nicht mehr beherrschen. Transparenz und Sicherheit – vor allem aber Automation waren dringend notwendig. Die Lösung fand das Unternehmen in der Unified Endpoint Management Suit von baramundi. [mehr]

Buchbesprechung

Microsoft Office 365

von Markus Widl

Anzeigen