Meldung

Aus weltweiten Fenstern schauen

Gerade für die zahlreichen Home-Office-Nutzer in der anhaltenden Pandemie gilt: Irgendwann fällt die Decke sprichwörtlich auf den Kopf und Abwechslung tut absolut not. Hier kann WindowSwap zumindest für wertvolle visuelle Ablenkung sorgen: Die Website verschafft Ihnen verschiedene Ausblicke aus Fenstern von Menschen aus der ganzen Welt.
Wie hier in Benafatima im portugiesischen Faro sind die von WindowSwarp präsentierten Aussichten immer authentisch und oft auch wunderschön.
Auch wenn WindowSwap [1] die interessanten und oft auch wunderschönen Einblicke in das Leben vor der Haustür in den verschiedensten Ländern nicht live überträgt, gibt die Webseite Bewegungen in Echtzeit wieder. Zudem sind die Bilder mit Musik unterlegt, die optional stumm geschaltet werden kann. Wer darüber hinaus seinen eigenen Ausblick teilen möchte, ist dazu eingeladen, entsprechende Bilder hochzuladen – und so User auf der ganzen Welt mit seinem alltäglichen Ausblick zu überraschen.
6.06.2021/mh

Nachrichten

Konzerne kooperieren für praktischen Einsatz von Quantenrechnern [10.06.2021]

Gemeinsam gründen zehn deutsche Konzerne das Quantum Technology and Application Consortium (QUTAC). Ziel des neu gegründeten Konsortiums ist die Weiterentwicklung der bestehenden Grundlagen des Quantencomputings in nutzbare industrielle Anwendungen. Konkret sollen industrierelevante Anwendungen für die Branchen Technologie, Chemie und Pharma, Versicherung und die Automobilindustrie zur Marktreife gebracht werden. [mehr]

Apple-Geräte im Griff [8.06.2021]

Parallels bringt Parallels Device Management 9 auf den Markt. Früher bekannt als Parallels Mac Management für Microsoft SCCM, bringt das Plug-in Mac-Verwaltungsfunktionen in den Microsoft Endpoint Configuration Manager. Das neue Device Management 9 ermöglicht eine Zero-Touch-Bereitstellung für iPhone-, iPad- und Mac-Geräte. [mehr]

Linux up to date [2.06.2021]

Fachartikel

Unified Endpoint Management: Ein kurzer Leitfaden [2.06.2021]

Nur wenige Anlässe strapazieren die Nerven von Anwendern so sehr wie langwierige Updates der IT-Systeme, die schlimmstenfalls auch noch zur Unzeit ausgerollt werden. Der Beitrag bietet IT-Teams einen Leitfaden, wie sich die Kommunikation zwischen ihnen und den Nutzern bestmöglich gestalten lässt. Zudem gibt er IT-Administratoren nützliche Ratschläge an die Hand, was es in Sachen Unified Endpoint Management generell zu beachten gilt. [mehr]

Buchbesprechung

Noch analog oder lebst du schon?

von Rolf Drechsler und Jannis Stoppe

Anzeigen