Meldung

Download der Woche: QuickLook

Mit manchen praktischen Funktionen unter macOS liebäugeln selbst eingefleischte Windows-Enthusiasten – beispielsweise mit der Dateivorschau. Dank des kostenfreien Tools "QuickLook" können Sie diese tatsächlich schnell und einfach auch unter WIndows einrichten und zudem vergleichsweise elegant wie auf der Apple-Hardware selbst nutzen.
QuickLook kann auch für eine Vielzahl von Video- und Musikdateiformaten Vorschauen erstellen.
QuickLook [1] stattet unter anderem Windows-Computer mit einer Dateivorschau aus, die mit zahlreichen Dateiformaten beispielsweise für Dokumente, Videos, Bilder und Musik arbeiten kann. Für die einfache und schnell verständliche Bedienung des Tools gilt es, analog zu den Apple-Rechnern lediglich die betreffende Datei zu markieren und die Leertaste zu drücken. Neben Windows läuft QuickLook auch unter macOS, wo es mehr Formate als die integrierte Funktion unterstützt.
6.10.2021/ mh

Nachrichten

KI-Rechenpower vor Ort und als Clouddienst [28.10.2021]

Der europäische KI-Chiphersteller Graphcore hat mit dem IPU-POD128 und dem IPU-POD256 zwei neue KI-Systeme vorgestellt, die die Stärken und Vorteile der von Grund auf für Scale-Out Anwendungen entwickelten Graphcore-Architektur ausspielen sollen. Mit 32 PetaFLOPS beim IPU-POD128 und 64 PetaFLOPS beim IPU-POD256 bieten die Systeme eine entsprechende KI-Rechenleistung für Supercomputer-Umgebungen. Verfügbar sind die Rechenmaschinen physisch und als Clouddienst. [mehr]

FreeOffice 2021 für Linux, Mac und Windows unter einer Lizenz [19.10.2021]

SoftMaker hat mit FreeOffice 2021 eine neue, komplett überarbeitete Version herausgebracht. Diese soll dank Unterstützung aktueller wie klassischer Microsoft-Formate nahtlos kompatibel zu Microsoft Office sein. Neben der erstmaligen Unterstützung des SVG-Grafikformats, neuen Funktionen und verbesserten Import- und Exportfunktionen bietet FreeOffice 2021 auch die Möglichkeit, eine Lizenz gleichzeitig mit Windows, macOS und Linux einzusetzen. [mehr]

Fachartikel

Windows Server 2019: Erstellen und Verwalten von Snapshots (3) [20.09.2021]

Snapshots, oder auch Prüfpunkte, sichern VMs vor Konfigurationsänderungen oder dienen als Backup. Im Idealfall lassen sich VMs damit bei Problemen in wenigen Sekunden in den ursprünglichen Zustand zurücksetzen. Produktionsprüfpunkte berücksichtigen bei dieser Art der Sicherung sogar die aktuellen Workloads. Wir zeigen, wie Sie optimal mit Prüfpunkten arbeiten und dabei serverseitige Leistungseinbrüche verhindern. Im dritten und letzten Teil der Workshopserie erklären wir, wie sie Prüfpunkte richtig löschen und was beim Sonderfall Hyper-V-Cluster zu beachten ist. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Power-Tipps

von Günter Born

Anzeigen