Meldung

Tiefe Einblicke

Intra2net stellt das Security Gateway 6.2 vor. Die neue Version der Unified Threat Management-Lösung für kleine Firmen verfügt nun über eine Monitoring-Funktion zur Überwachung des Netzwerkverkehrs. Diese ermögliche eine Visualisierung der LAN- und WAN-Datenströme in Echtzeit.
Das Intra2net Security Gateway 6.2 kann nun den Netzwerkverkehr im Auge behalten.
Durch eine detaillierte Darstellung von Diensten und Endgeräten lasse sich bei Bedarf feststellen, welches Endgerät eine Leitung belege. Verbindungen würden durch Anonymisierung der externen IP-Adresse datenschutzkonform angezeigt. Zusätzlich lässt sich laut Intra2net [1] die Provider-Verbindung kontinuierlich überprüfen, inklusive automatischem Fallback auf eine Ersatzleitung.

Die neue Version bietet darüber hinaus erweiterte Informationen für die System-Überwachung per SNMP. So stünden jetzt auch Einzelheiten zu Syslog-Dateien, I/O-Auslastung und Datenvolumen sowie ein Paketzähler für LAN-Schnittstellen zur Verfügung. Die Informationen sollen sich besonders einfach in zentrale Monitoring-Systeme wie Nagios oder PRTG einbinden lassen.

Zu den weiteren Neuerungen zählt eine Sandbox-Umgebung für zusätzliche Sicherheit bei der Filterung von E-Mail-Dateianhängen. Ab 350 Euro ist das Gateway erhältlich und kann wahlweise als Software, Hardware oder virtuelle Maschine eingesetzt werden.
3.08.2015/dr

Tipps & Tools

Mehr Sicherheit ohne Skript [6.12.2019]

Es ist nichts Neues, dass die Sicherheit und Privatsphäre beim Surfen im Internet höchste Priorität haben. Das kostenfreie Add-on "NoScript" für Firefox und Chrome bietet die Möglichkeit, JavaScript-, Flash- und Java-Inhalte nur von vertrauenswürdigen Domänen auszuführen. In der Standardeinstellung werden auf Webseiten jegliche JavaScript-Skripte automatisch unterbunden. [mehr]

Download der Woche: FinalCrypt [3.12.2019]

In der Regel nutzen Verschlüsselungsprogramme Passwörter, um daraus einen Encryption-Key zu erzeugen. Dabei hängt die Sicherheit der Verschlüsselung von der Länge des Kennworts ab. Einen deutlich stärkeren Schutz bieten One-Time-Pads. Bei diesem als unknackbar geltenden Verfahren kommen Schlüsseldateien mindestens in der Länge der zu chiffrierenden Files zum Einsatz. Mit dem kostenfreien Tool "FinalCrypt" können Sie eine eigene Datei für den Encryption- beziehungsweise Decryption-Prozess auswählen. Hierfür lassen sich beispielsweise Fotos oder Textdokumente verwenden. [mehr]

Tracking unterbinden [8.11.2019]

Fachartikel

Darauf sollten Sie bei einem SIEM-Werkzeug achten [27.11.2019]

Um IT-Umgebungen umfassend abzusichern, verfügen Unternehmen heute über mindestens eine Firewall an jedem Punkt, an dem das Netzwerk mit dem Internet verbunden ist. Auf Workstations, auch auf Servern, kommen Lösungen zum Erkennen und Beseitigen von Malware und Viren zum Einsatz. Weitere Werkzeuge verwalten die Zugriffsberechtigungen auf interne Ressourcen. All diese Systeme sammeln und produzieren Daten, was einige Herausforderungen darstellt. Der Fachartikel erklärt, warum es sich lohnt in eine SIEM-Lösung zu investieren und was dabei zu beachten ist. [mehr]

Buchbesprechung

Handbuch Online-Shop

von Alexander Steireif, Rouven Rieker, Markus Bückle

Anzeigen