Meldung

Sonderheft II/2018: IT-Sicherheit für KMUs

Kleine und mittelständische Firmen stehen ebenso im Visier von Hackern wie große Unternehmen. Doch fehlen in KMUs meist das Fachwissen und das Budget, um komplexe Security-Maßnahmen umzusetzen. Daher zeigt IT-Administrator im Sonderheft II/2018 Mittel und Wege auf, mit denen sich auch kleinere Umgebungen erfolgreich schützen lassen. Neben der Server- und Client-Ebene beleuchten wir unter anderem die Sicherheit in der Cloud sowie den Faktor Mensch.
Wie KMUs einen Schutzschild gegen Bedrohungen und Malware aufspannen, zeigt das im Herbst erscheinende Sonderheft.
Die Autoren des Sonderhefts II/2018 zeigen zunächst auf, welche typischen Schwachstellen in KMUs lauern und wie sich vertrauliche Daten aufspüren lassen. Anschließend gehen sie auf die Schwachstelle Mensch ein, denn diese stellt noch immer die größte Lücke in Sachen IT-Sicherheit dar. Wir beleuchten, wie Sie Awareness schaffen und eigene Phishing-Kampagnen fahren. Daneben bringen wir Licht in die Schatten-IT und suchen nach Hinweisen auf Insider-Angriffe.

Technischer wird es im Abschnitt zur Sicherheit in Windows-Netzwerken, in dem wir aufzeigen, wie Sie mit Gruppenrichtlinien, WSUS, Device Guard und Co. Ihre Client-Landschaft absichern. In Sachen Server-Security nehmen wir uns den Schutz von Windows Server, Exchange Server sowie SQL Server vor und setzen Forefront im Netzwerk ein. Da zudem immer mehr Daten in der Cloud lagern, erläutern wir auch hier, was Sie in Azure, Office 365, aber auch in Hyper-V- und VMware-Umgebungen tun können. Schließlich schauen wir uns an, was Open-Source-Produkte in Sachen Sicherheit zu bieten haben – etwa als Firewalls, für Penetration Tests oder die Netzwerküberwachung.

Das Sonderheft II/2018 [1] erscheint im Oktober 2018. Wer als Abonnent bis zum 30. September auf das All-Inclusive Abo [2] upgradet, erhält das Sonderheft für nur 16 Euro noch inklusive. Schon länger ist im All-Inclusive-Abo übrigens das E-Paper für die Monatsausgaben und die Sonderhefte inbegriffen – samt App für iOS, Android und Amazon Fire.
16.07.2018/dr

Tipps & Tools

Download der Woche: CrypTool1 [14.08.2018]

Ohne Datenverschlüsselung ist als IT-Profi in einer Welt voller Cybergefahren und Hacking kein sicheres Arbeiten mehr denkbar. Falls Sie auf diesem Feld lediglich über Basiswissen verfügen und sich bisher nicht mit den technischen Details auseinandergesetzt haben, kann ein Blick auf das kostenfreie 'CrypTool1' helfen. Bei dem Programm handelt es sich um eine E-Learning-Software, die vieles zu den verschiedenen Konzepten der Datenverschlüsselung sowie den gängigsten verwendeten Algorithmen erklärt. [mehr]

Kofferdiebstahl vorbeugen [11.08.2018]

Wenn Sie auf Flugreisen niemand über den Weg trauen und Ihre Kleidung sowie zusätzliches IT-Equipment im abgegeben Gepäck sichern wollen, lohnt sich ein Blick auf den praktischen '4-in-1 Bluetooth Koffergurt'. Das praktische Gadget schützt nicht nur Ihr Gepäck vor Diebstahl, sondern sorgt bei der anstehenden Gepäckausgabe für mehr Freiheit und Entspannung während der Wartezeit. Das dreiteilige Zahlenschloss lässt sich kabellos via Bluetooth einfach mit Ihrem Smartphone verbinden. [mehr]

Fachartikel

Die Zukunft von Network Security Operations [18.07.2018]

Nachdem die Netzwerksicherheit einige Zeit ausgelagert war, entschied sich der Energieversorger RWE Supply & Trading dazu, sie wieder zurück ins Haus zu holen. Gesucht war eine Lösung für das Management von Sicherheit und Konnektivität mittels einer einzigen Konsole für mehrere Länder, Anbieter und Plattformen. Mit einer "Cloud First"-Strategie und Investitionen in DevOps suchte RWEST nach dem richtigen Werkzeug, um das Netzwerk ohne Kompromisse bei Sicherheit und Compliance in die Zukunft zu führen. Der Anwenderbericht zeigt, wie sich dabei auch ein hybrides Netzwerk koordinieren und absichern ließ. [mehr]

Buchbesprechung

VoIP Praxisleitfaden

von Jörg Fischer und Christian Sailer

Anzeigen