Meldung

Verschlüsseln ohne Aufwand

REDDOXX will mit "REDDCRYPT" das Senden und Empfangen von verschlüsselten E-Mails einfacher machen. Die Nutzung erfordert laut Anbieter weder die Einrichtung von S/MIME oder PGP noch den häufig aufwendigen Umgang mit Zertifikaten.
Mit einem Plug-in für Outlook soll "REDDCRYPT" für mehr Komfort bei der Verschlüsselung von E-Mails sorgen.
Bei der ersten Registrierung bei "REDDCRYPT" [1] per E-Mail-Adresse und Passwort wird automatisch ein OpenPGP-Schlüsselpaar (öffentlicher und privater Schlüssel) generiert, ohne dass der User hierbei aktiv eingreift. Vor dem Versand verschlüsselt das System die E-Mail. Sofern der Empfänger die Software ebenfalls bereits nutzt, findet dabei automatisch dessen öffentlicher Schlüssel Verwendung – ein Austausch der Schlüssel im Vorfeld ist nicht erforderlich. Handelt es sich bei dem Empfänger um einen neuen Anwender, lässt sich für die erste E-Mail einfach eine beliebige, individuelle Passphrase festlegen, die dem Empfänger zum Beispiel telefonisch oder per SMS übermittelt wird. Die definierte Passphrase ist für die weitere Kommunikation nicht erforderlich, da die Ver- und Entschlüsselung von nun an komplett automatisiert im Hintergrund erfolgt.

REDDCRYPT ist von jedem Rechner oder mobilen Endgerät aus per Webapp nutzbar und bietet dabei die Funktionen eines typischen Webmailers. Außerdem steht ein Outlook-Plug-in zur Verfügung, mit dem sich die Technologie in der gewohnten E-Mail-Umgebung einsetzen lässt. Für Android- und iOS-Geräte sind native Apps in den jeweiligen App-Stores erhältlich. Darüber hinaus bietet der Hersteller auch eine eigenständige Windows-App an, die sich lokal wie ein E-Mail-Client installieren lässt. In der Einführungsphase bis Ende 2019 ist die Neuentwicklung inklusive aller Apps kostenfrei nutzbar. Die universelle Web App, die unabhängig vom Endgerät verwendet werden kann, soll zudem dauerhaft kostenlos zur Verfügung stehen.
4.06.2019/ln

Tipps & Tools

E-Mails einfach verschlüsseln [26.06.2019]

Trotz vieler neuer Datenschutzvorgaben wie zum Beispiel DSGVO sind verschlüsselte E-Mails meist nicht Standard in Unternehmen. Mit Hilfe der Webseite "reddcrypt.com" lassen sich E-Mails auf einfache Art und Weise verschlüsseln. Als Technologie hinter dem Online-Dienst, der sich als Webanwendung von jedem Endgerät aus nutzen lässt, kommt PGP zum Einsatz. [mehr]

Download der Woche: Whonix [25.06.2019]

Wenn Sie Ihren Rechner vor Gefahren schützen wollen, kann das Linux-basierte Betriebssystem "Whonix" weiterhelfen. Dabei sorgt eine rekonfigurierte Debian-Base, die auf zwei virtuellen Maschinen auf dem Host-OS läuft, für besonders hohe Sicherheit. Diese Open-Source-Architektur agiert als wirksame Schutzschicht gegen Malware und IP-Leaks. [mehr]

Fachartikel

Häufige Hindernisse bei Mikrosegmentierungsprojekten [26.06.2019]

Die Übertragung von kritischen Workloads in virtuellen, hybriden Cloudlandschaften erfordert neue Sicherheitskonzepte, die über klassische Firewall- oder Endpoint-Kontrollen hinausgehen. Immer mehr Unternehmen schaffen deshalb mehrere Teile im Firmennetz, die nicht oder nur noch bedingt miteinander kommunizieren. Für Gartner zählt eine solche Mikrosegmentierung zu den zehn wichtigsten Sicherheitsprojekten für Security-Verantwortliche. Welche Hindernisse es dabei gibt und wie sie sich strategisch umschiffen lassen, erklärt dieser Artikel. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen