Meldung

Rundum-Cloudsicherheit

Palo Alto Networks präsentiert mit "Prisma" eine neue Cloud-Sicherheits-Suite. Diese besteht aus vier Komponenten. "Prisma Access" sichert den Zugriff auf die Cloud für Niederlassungen und mobile Benutzer mit einer skalierbaren, Cloud-nativen Architektur.
Der Dienst von Palo Alto Networks [1] soll auf der Google Cloud Platform (GCP) laufen und der Hersteller plant für die Zukunft, den Service auf mehr als 100 Standorte auszuweiten. Kunden hätten außerdem Zugriff auf eine Cloud-Management-Benutzeroberfläche, die ein schnelles Onboarding von Niederlassungen und Benutzern ermöglichen soll. Die Komponente "Prisma Public Cloud " biete hingegen kontinuierliche Transparenz, Sicherheit und ComplianceÜberwachung für Public-Multi-Cloud-Anwendungen. Basierend auf maschinellem Lernen korreliere sie Daten und bewertet Risiken in der gesamten Cloud-Umgebung.

"Prisma SaaS" fungiert derweil als multimodaler Cloud Access Security Broker (CASB), der die Einführung von SaaS-Anwendungen auf sichere Weise ermöglichen soll. Prisma SaaS biete dazu erweiterte Funktionen in den Bereichen Risikoerkennung, adaptive Zugangskontrolle, Data Loss Prevention, Compliance Assurance, Data Governance, User Behaviour Monitoring und Advanced Threat Prevention. Die "VM-Reihe" ist schließlich ein virtualisierter Formfaktor der Next-Generation-Firewall von Palo Alto Networks.
3.07.2019/dr

Tipps & Tools

Download der Woche: Tiny Security Suite [20.08.2019]

Auch wenn die Windows-Bordmittel über die Jahre durchaus gewachsen sind, kann es trotzdem nicht schaden, die Grundausstattung an vorhandenen Sicherheitswerkzeugen zu erweitern. Mit der "Tiny Security Suite" erhalten Sie viele nützliche Tools für das sicherere Arbeiten am PC. Unter anderem bietet die Software ein VPN, eine Firewall, File- und Text-Encryption und den Tor-Browser. [mehr]

Download der Woche: BCArchive [6.08.2019]

Mit der weiter zunehmenden Anzahl an Cyberattacken sollten auch Admins ihre Daten bestmöglich schützen. "BCArchive" ist ein kostenfreies Tool zum Erstellen von passwortgeschützten Archiven, das auch die Nutzung von öffentlichen Schlüsseln unterstützt. Weiterhin besteht die Option, ein selbstextrahierendes Archiv anzulegen, das sich ohne Datenkompressionssoftware entpacken lässt. [mehr]

Fachartikel

1-10-60 als neue Formel in der Cybersicherheit [21.08.2019]

Geschwindigkeit wird zu einer zentralen Messgröße für Cybersicherheit. Da sich Angriffe immer ausgefeilter geben, lautet die Frage für IT-Verantwortliche nicht mehr ob, sondern wann es ein Angreifer schafft, sich Zugang zum System zu verschaffen. Die Gegenmaßnahmen sollten daher der Formel 1-10-60 folgen: Angriffe innerhalb einer Minute erkennen, innerhalb von zehn Minuten untersuchen und verstehen und innerhalb von 60 Minuten beheben. Dadurch lässt sich die Abwehrbereitschaft der IT-Systeme nicht nur erhöhen, sondern auch messbar machen. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen