Meldung

Kein Wildwuchs bei Servicekonten

Mit dem "Account Lifecycle Manager" erweitert Thycotic sein Portfolio um ein Tool, das die Verwaltung von Servicekonten optimieren und deren unkontrollierte Ausbreitung verhindern soll. Die Neuvorstellung erreicht dies, indem sie den gesamten Lebenszyklus eines Service-Accounts automatisiert – von der workflowbasierten Bereitstellung bis zur Stilllegung der Konten.
Anders als herkömmliche Benutzerkonten sind Service-Accounts keinem bestimmten User zugeordnet, sondern werden von Anwendungen oder anderen Diensten für den Zugriff auf Daten- und Netzwerkressourcen verwendet. Thycotic weist darauf hin, dass solche Konten aufgrund der begrenzten menschlichen Interaktion schnell in Vergessenheit geraten, das heißt selten inventarisiert und kontrolliert werden, was sie zu einem großen Sicherheitsrisiko macht. Um dem vorzubeugen, ermöglicht der "Account Lifecycle Manager" [1] laut Anbieter deine umfassende Verwaltung von Servicekonten, indem das Tool den gesamten Lebenszyklus der Accounts automatisiert. Kontoanfragen und -freigaben folgen dann strengen Genehmigungs-Workflows, die sich auf die Bedürfnisse des Unternehmens zuschneiden lassen. Dabei lassen sich Servicekonten auch Personen zuordnen, um die Angriffsfläche für Kompromittierungen zu verringern.
21.08.2019/ln

Tipps & Tools

Bildmetadaten entfernen [14.02.2020]

Viele Fotos enthalten Metadaten – sensible Informationen wie die GPS-Daten. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, sollten Sie diese Daten löschen, bevor Sie die Bilder im Internet veröffentlichen oder versenden. Das kostenfreie Tool "ExifCleaner" löscht die Meta- beziehungsweise Exif-Daten von Fotos, damit Informationen wie Zeitpunkt und Ort der Aufnahme nicht von Dritten einsehbar sind. [mehr]

Dynamisches Absperren des PCs [13.02.2020]

Immer wieder vergessen Mitarbeiter, ihren Rechner zu sperren, wenn sie sich vom Arbeitsplatz entfernen. Nachdem der Passwort-Bildschirmschoner schon lange aus der Mode gekommen ist, lässt sich unter Windows 10 ganz modern ein durch Bluetooth angebundenes Smartphone nutzen, um den PC automatisch zu sperren. [mehr]

Fachartikel

Schwachstelle Mensch: Fehlverhalten verhindern [12.02.2020]

Top-Thema Cybersicherheit: Heutzutage sieht sich jedes Unternehmen der Gefahr von Hackerangriffen ausgesetzt. Um Angreifer abzuwehren, sind wirksame Schutzmaßnahmen für die IT-Systeme von Firmen daher unverzichtbar. Ein wegweisendes Konzept zum Schutz vor unerlaubtem Zugriff setzt bei den Mitarbeitern an – Stichwort "Human Nature Proof". Demnach sollte die IT-Infrastruktur die Sicherheitsstrategie unterstützen und so konzipiert sein, dass sie menschliches Fehlverhalten im Idealfall verhindert. Der Artikel zeigt die Bestandteile des Konzepts. [mehr]

Buchbesprechung

Handbuch Online-Shop

von Alexander Steireif, Rouven Rieker, Markus Bückle

Anzeigen