Meldung

Vorschau Oktober 2019: Sichere IT-Systeme

Firmen stecken in einer Zwickmühle: Einerseits verschärfen die Gesetzgeber in Deutschland und Europa laufend die Anforderungen an die Datensicherheit und den Datenschutz. Andererseits gehen Cyberkriminelle mit immer ausgefeilteren Methoden auf Unternehmensnetze los. Wie Sie als Administrator Ihre IT-Systeme schützen können, zeigt die Oktober-Ausgabe des IT-Administrator. Darin erfahren Sie unter anderem, was das neue Windows Defender Application Control zu bieten hat und wie Sie sich auf Schwachstellenjagd mit OpenVAS begeben. In den Tests beweist die Web Application Firewall von Airlock ihr Schutzpotenzial.
Die Absicherung von IT-Systemen steht im Fokus der Oktober-Ausgabe.
In Zeiten der Digitalisierung und Automatisierung geraten kritische Intrastrukturkomponenten verstärkt unter Beschuss. Medienwirksame Hackerattacken auf die IT-Infrastrukturen von BASF, Bayer, Henkel, Siemens und ThyssenKrupp im Sommer dieses Jahres sind lediglich die Spitze des Eisbergs. Unternehmen können sich nur schützen, indem sie Schwachstellen vor potenziellen Angreifer identifizieren und schließen. Das kostenfreie OpenVAS bietet hierfür einen umfangreichen Ansatz.

Windows Defender Application Control soll derweil Systeme vor Bedrohungen schützen, die herkömmliche Virenscanner und signaturbasierte Mechanismen nicht erkennen. Denn führt ein Benutzer einen Prozess aus, hat dieser Prozess dieselben Zugriffsrechte auf Daten wie der Benutzer. Application Control reduziert diese Risiken, indem es Anwendungen im Benutzerkontext einschränkt und den im System-Kernel erlaubten Code reduziert. Im Oktober stellen wir neben zahlreichen weiteren Security-Themen die beiden Werkzeuge und deren Nutzung vor.

Abonnenten erhalten die Oktober-Ausgabe am 30. September. Ab dem 4. Oktober finden Sie das Heft am Kiosk. Bestellen Sie das Magazin als Jahresabo, Schnupperabo oder als Einzelheft unter [1], um monatlich über alle wichtigen Themen der System- und Netzwerkadministration informiert zu sein. Zudem haben Sie die Möglichkeit, den IT-Administrator als E-Paper und als Jahres-CD/DVD zu beziehen. So können Sie alle Ausgaben auf Ihrem Rechner mit Suchfunktion und aktiven Links betrachten.
23.09.2019/dr

Tipps & Tools

Download der Woche: Wise Folder Hider [21.01.2020]

Bei der Dateiverschlüsselung kommt häufig ein Passwort zum Einsatz. Ein einzelnes Kennwort bietet jedoch meistens nicht ausreichend Schutz vor Datendieben. Das kostenfreie Tool "Wise Folder Hider" macht Dateien und Ordner auf dem Rechner oder einem mobilen Speichergerät unsichtbar. Der Zugriff ist nur mit dem Masterpasswort für die Software sowie dem entsprechenden Passwort für die verschlüsselten Dateien möglich. [mehr]

Jetzt noch buchen: Intensiv-Seminar Cyberabwehr [20.01.2020]

Die schnelle Verbreitung von Erpressungstrojanern sowie aktuelle Sicherheitslücken verdeutlichen einmal mehr, dass die Anzahl der Schwachstellen und Verwundbarkeiten in IT-Systemen weiterhin auf einem sehr hohen und stetig steigenden Niveau liegen. Im Februar bietet IT-Administrator ein zweitägiges Intensiv-Seminar zum Thema "Cyberabwehr" in Hamburg an. Das Seminar ist untergliedert in Theorie- und Praxiselemente. So lernen Sie die Vorgehensweise der Angreifer und deren Abwehr hautnah kennen. Buchen Sie jetzt noch, um sich Ihren Platz zu sichern. [mehr]

Fachartikel

Gefahr durch Cyberattacken per RDP [15.01.2020]

Das Remote Desktop Protocol ist eines der beliebtesten Werkzeuge, mit dem Systemadministratoren entfernte Systeme mit der gleichen Funktionalität zentral steuern können als wären sie vor Ort. Auch Managed Service Provider nutzen das Tool vielfach zur Verwaltung von Hunderten von Kundennetzwerken und -systemen. Zugleich aber schafft RDP ein weiteres Einfallstor für Cyberangriffe. Aktuelle Untersuchungen zeigen, dass durch RDP eine große und anfällige Angriffsfläche in vielen Netzwerken entstanden ist, die von Angreifern genutzt wird. Was ist für den Admin also zu tun? [mehr]

Buchbesprechung

Handbuch Online-Shop

von Alexander Steireif, Rouven Rieker, Markus Bückle

Anzeigen