Meldung

Doppelt sicher

Mit dem NCP Secure Enterprise Management Server (SEM) können Unternehmen ihr Remote-Access-Netzwerk von zentraler Stelle aus administrieren. In der neuen Version 5.20 erhalten Administratoren mehr Sicherheit durch den Einsatz der Time-based One-time Password Authentisierung, einer Subscription-Unterstützung für den neuen NCP Virtual Secure Enterprise VPN Server sowie einer Option zur Konfiguration der Passwortkomplexität.
Über den NCP Secure Enterprise Management Server verwalten Administratoren die Remote-Zugänge ins Unternehmen.
So kann nun ein Time-based One-time Password alternativ zur NCP Advanced Authentication (SMS-Versand) als zweiter Faktor benutzt werden. Über den Time-based Onetime Passwortalgorithmus wird ein für 30 Sekunden gültiges Einmalpasswort generiert. Dieses Verfahren sorgt im Rahmen einer Zwei-Faktor-Authentisierung für ein erhöhtes Maß an IT-Sicherheit. Zur Erzeugung des Einmalpasswortes nach dem TOTP-Verfahren ist ein Software-Token wie beispielsweise der ab Oktober 2020 kostenlos im App Store von Apple sowie im Google Play Store erhältliche NCP Authenticator notwendig.

Der NCP Secure Enterprise Management Server [1] unterstützt nun den neuen NCP Virtual Secure Enterprise VPN Server und dessen Subscription-Lizensierung. Dies hat den Vorteil, dass sich das neue Produkt NCP Virtual Secure Enterprise VPN Server einfach in bestehende Enterprise Installationen mit mehreren NCP VPN Gateways im Loadbalancing-Verbund einfügen lässt. Ein weiteres neues Featurezur Erhöhung der Sicherheit ist die Option zur Konfiguration der Passwortkomplexität. Im Secure Enterprise Management ist es jetzt möglich, die Passwortkomplexität für eine lokale Anmeldung über die NCP-Managementkonsole selbst festzulegen.
28.10.2019/dr

Tipps & Tools

Wintermute wird Wirklichkeit [3.06.2020]

Sicherheitsanbieter genua entwickelt in einem neuen Forschungsprojekt Methoden zur verbesserten Kontrolle und Abschirmung komplexer Kommunikationsnetze gegen Cyberangriffe. Im Fokus von Wintermute – der Name nimmt Anleihe bei einem bekannten Science-Fiction-Roman – steht nicht nur die Erkennung von Gefahren, sondern die KI-gestützte Lagebeurteilung zur Durchsetzung von Sicherheit. [mehr]

Zwei Jahre DSVGO [29.05.2020]

Am 25. Mai jährt sich die Einführung der DSGVO zum zweiten Mal. Die Regelung hat zum Ziel, den Datenschutz der Bürger zu modernisieren und an die Bedingungen der globalen digitalen Wirtschaft anzupassen. Bußgelder in Höhe von 25 Millionen Euro und mehr als 21.000 gemeldete Datenpannen in Deutschland zeigen aber: Firmen tun sich schwer, ihre Daten richtig zu managen und zu schützen. [mehr]

Fachartikel

Advertorial: Kostenfreies E-Book zur OPNsense Firewall in der Praxis [2.06.2020]

Umfassende IT-Sicherheit mit OPNsense und flexibel erweiterbaren Plugins

IT-Verantwortliche sehen die von ihnen betreute IT regelmäßig neuen Bedrohungen ausgesetzt. Die aktuellste Firewall alleine reicht da nicht mehr aus. Es ist viel mehr wichtig, flexibel auf Sicherheitsrisiken reagieren zu können. Mit der Open Source Firewall OPNsense gibt es eine digitale Plattform, die viele zusätzliche Features wie Intrusion Detection & Prevention, VPN Zwei-Faktor-Authentifizierung oder Hochverfügbarkeit bietet. [mehr]

Buchbesprechung

Technik der IP-Netze

von Anatol Badach und Erwin Hoffmann

Anzeigen