Meldung

BSI-Studium zu IT-Sicherheit

Ab dem Wintersemester 2020/2021 bietet die Hochschule des Bundes (HS Bund) in Kooperation mit dem BSI zum ersten Mal den neuen und hochspezialisierten dualen Studiengang "Digital Administration and Cyber Security" an. Das Studium untergliedert sich in vier Semester Theorie an der HS Bund in Brühl und zwei Praxissemester im BSI.
Im Rahmen des Studiums [1] haben die Studierenden die Wahl zwischen den Schwerpunkten "Digital Administration (DA)" und "Cyber Security (CS)", wobei für die BSI-Studierenden der Schwerpunkt Cyber Security vorgesehen ist. Das Studium vermittelt unter anderem fundierte Kenntnisse der Informationssicherheit und IT-Forensik, mit denen die Absolventinnen und Absolventen die Gefahren der digitalisierten Welt erkennen und bekämpfen können. Weitere Themen des Studiums sind Programmierung, Netzwerke, Kryptografie, Datenschutz, Projektmanagement, Staats- und Verwaltungsrecht, Betriebswirtschaftslehre und Psychologie.

Spätere Aufgabengebiete im BSI umfassen etwa die präventive Absicherung von IT-Systemen sowie die Detektion und Reaktion von und auf Cyberangriffe und IT-Sicherheitsvorfälle. Während der Studienzeit sind die Studierenden bereits auf Widerruf verbeamtet und erhalten Anwärterbezüge. Im Anschluss an das Studium können die Studierenden direkt als Beamte in den Behörden übernommen werden.
10.01.2020/dr

Tipps & Tools

DDoS-Angriffe in Echtzeit betrachten [31.03.2020]

Mit dem "Cyber Threat Horizon" stellt NetScout System ein kostenloses Informationsportal zur Verfügung, das Netzwerk- und Sicherheitsbetreibern einen Einblick in DDoS-Angriffe in Echtzeit bietet. Die Webseite sammelt, analysiert, priorisiert und veröffentlicht Daten über bisher beobachtete und neue DDoS-Bedrohungen im Internet. [mehr]

Arbeiten im Home Office [30.03.2020]

Aufgrund der aktuellen Situation empfehlen Unternehmen ihren Mitarbeitern, von Zuhause zu arbeiten. Damit auch Sie in dieser Zeit gut zurechtkommen, finden Sie auf unserer Webseite einen neuen Home-Office-Bereich mit vielen Informationen und Tools rund um das Thema. Zudem möchten wir Sie wöchentlich mit einem besonderen Fachartikel bei der Arbeit unterstützen. Diese Woche zeigen wir, wie Sie bei der Nutzung privater Endgeräte und neuer Werkzeuge für die Zusammenarbeit Sicherheitsrisiken reduzieren können. [mehr]

Fachartikel

Marktüberblick Open-Source-Passwortmanager [2.03.2020]

Mit jedem genutzten Webservice steigt die Zahl der Zugangsdaten. Es soll zwar immer noch Anwender geben, die für alle Dienste identische Benutzernamen-Passwort-Kombinationen verwenden, doch allein schon aus Sicherheitsgründen ist ein Passwortmanager das Werkzeug der Wahl. Es übernimmt die Aufgabe, die Passwörter sicher zu verwahren und bei Bedarf herauszurücken. Wir haben uns für diese Marktübersicht quelloffene Werkzeugen angesehen. [mehr]

Buchbesprechung

Technik der IP-Netze

von Anatol Badach und Erwin Hoffmann

Anzeigen