Meldung

Datenschutz für KMUs

HRES Development bringt mit "DS easy" ein Datenschutzmanagementsystem auf den Markt, das besonders für KMUs die Umsetzung der DSGVO erleichtern soll. Ziel des Produkts ist es, den Verantwortlichen Schritt für Schritt durch das Audit zu führen.
Die Eingabemaske von "DS easy" ist bewusst so einfach wie möglich gehalten.
Der Auditprozess ist bei "DS easy" [1] laut Hersteller in verständliche Einzelschritte und leicht zu bedienende Interview-Bildschirme gegliedert. Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass jeder Nutzer – egal ob IT-Administrator  oder Geschäftsführer – den Prozess durchlaufen kann. Mit Hilfe von sogenannten "Interview-Masken" kann der Nutzer dann feststellen, ob er unter Umständen nachbessern muss und bekommt konkrete Hinweise und Lösungsansätze. Das Managementsystem umfasst aktuell sieben Branchenversionen mit spezialisierten Inhalten (Verfahren, Formulare, TOMs) sowie vorgefertigten Leitlinien für Handel, Agenturen, Gesundheit, Handwerk, Verkehrslogistik, Wellness/Beauty und Vereine.

Dem Hersteller war es laut eigenen Angaben wichtig, Nutzern einen ganzheitlichen Ansatz für den Datenschutz zu bieten. Bei der Erstellung hat die HRES Development eng mit ihren Partnerkanzleien zusammengearbeitet, damit Anwender auf Basis juristisch geprüfter Inhalte arbeiten können. Beispielsweise erhalten Nutzer über den Impressumgenerator ein anwaltlich geprüftes Impressum, das sicher vor Abmahnungen ist. Bei dem Angebot handelt es sich um eine hybride Lösung, die lokal auf dem jeweiligen Computer des Verantwortlichen installiert wird, um die sensiblen Daten eines Datenschutz-Audits sicher im eigenen System zu halten (voll verschlüsselt mit AES 256 salted).
27.01.2020/ln

Tipps & Tools

Bildmetadaten entfernen [14.02.2020]

Viele Fotos enthalten Metadaten – sensible Informationen wie die GPS-Daten. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, sollten Sie diese Daten löschen, bevor Sie die Bilder im Internet veröffentlichen oder versenden. Das kostenfreie Tool "ExifCleaner" löscht die Meta- beziehungsweise Exif-Daten von Fotos, damit Informationen wie Zeitpunkt und Ort der Aufnahme nicht von Dritten einsehbar sind. [mehr]

Dynamisches Absperren des PCs [13.02.2020]

Immer wieder vergessen Mitarbeiter, ihren Rechner zu sperren, wenn sie sich vom Arbeitsplatz entfernen. Nachdem der Passwort-Bildschirmschoner schon lange aus der Mode gekommen ist, lässt sich unter Windows 10 ganz modern ein durch Bluetooth angebundenes Smartphone nutzen, um den PC automatisch zu sperren. [mehr]

Fachartikel

Schwachstelle Mensch: Fehlverhalten verhindern [12.02.2020]

Top-Thema Cybersicherheit: Heutzutage sieht sich jedes Unternehmen der Gefahr von Hackerangriffen ausgesetzt. Um Angreifer abzuwehren, sind wirksame Schutzmaßnahmen für die IT-Systeme von Firmen daher unverzichtbar. Ein wegweisendes Konzept zum Schutz vor unerlaubtem Zugriff setzt bei den Mitarbeitern an – Stichwort "Human Nature Proof". Demnach sollte die IT-Infrastruktur die Sicherheitsstrategie unterstützen und so konzipiert sein, dass sie menschliches Fehlverhalten im Idealfall verhindert. Der Artikel zeigt die Bestandteile des Konzepts. [mehr]

Buchbesprechung

Handbuch Online-Shop

von Alexander Steireif, Rouven Rieker, Markus Bückle

Anzeigen