Meldung

Download der Woche: Debotnet

Immer wieder wird davor gewarnt, dass Nutzerdaten schnell in irgendwelchen Datenbanken landen. Auch unter Windows 10 ist es sinnvoll, die Datenschutzeinstellungen im Auge zu behalten. Die kostenlose Software "Debotnet" bietet einen einfachen Weg festzulegen, welche Daten Microsoft zu Gesicht bekommt und speichern darf. Das Tool bietet einige Einstellungen, um die eigene Privatsphäre besser zu schützen und Windows-Standard-Apps zu deinstallieren.
"Debotnet" unterteilt die verschiedenen Datenschutzeinstellungen in Kategorien.
"Debotnet" [1] ordnet die verschiedenen Datenschutzeinstellungen in der linken Spalte alphabetisch an und bietet eine Erklärung für die jeweilige Option. Über den Select-Button können Sie sämtliche Bloatware und Skripte auswählen und diese anschließend via "Run" deaktivieren beziehungsweise löschen. Darüber hinaus lassen sich benutzerdefinierte Skripte erstellen und importieren oder von GitHub beziehen, um die Privatsphäre noch gezielter zu schützen.
4.02.2020/jm

Tipps & Tools

Sichere Passwörter und PINs generieren [21.02.2020]

Immer wieder berichten Medien über gehackte Nutzerkonten – umso wichtiger ist es, ein sicheres Passwort festzulegen. Das kostenfreie Tool "Excel PIN- und Passwort-Generator" stellt Ihnen eine Excel-Datei zur Verfügung, um schnell und einfach Passwörter und PINs zu generieren. [mehr]

Der aktuelle Stand der E-Mail-Verschlüsselung [20.02.2020]

Vertrauliche Informationen müssen geschützt werden, damit sich die Inhalte verschickter Nachrichten nicht im Klartext auslesen lassen. Der Fachartikel stellt den aktuellen Stand der PGP-Verschlüsselung und der damit verbundenen Bestandteile vor – einschließlich des kryptografischen Protokolls, der Schlüsselerzeugung und -übertragung, der Verschlüsselungsverfahren und der Integritätsprüfung. [mehr]

Fachartikel

Der aktuelle Stand der E-Mail-Verschlüsselung [19.02.2020]

In vielen Unternehmen gehört der Austausch sensibler Nachrichten wie Vertragsdetails oder Bankdaten via E-Mail zum normalen Geschäftsalltag. Diese vertraulichen Informationen müssen geschützt werden, damit sich die Inhalte verschickter Nachrichten nicht im Klartext auslesen lassen. Der Fachartikel stellt den aktuellen Stand der PGP-Verschlüsselung und der damit verbundenen Bestandteile vor – einschließlich des kryptografischen Protokolls, der Schlüsselerzeugung und -übertragung, der Verschlüsselungsverfahren und der Integritätsprüfung. [mehr]

Buchbesprechung

Technik der IP-Netze

von Anatol Badach und Erwin Hoffmann

Anzeigen