Meldung

Rechte nur da wo nötig

Mit der Einführung von BestSafe erweitert Wallix sein Portfolio um den Zugangsschutz von Anwendungen und Workstations. Die Neuvorstellung verschafft IT-Teams die Möglichkeit, die Privilegien auf den Workstations so zu administrieren, dass Benutzer ausschließlich die Berechtigungen erhalten, die sie für ein effizientes Arbeiten auf ihren Systemen benötigen.
BestSafe von Wallix [1] implementiert das Prinzip des geringstnotwendigen Privilegs (Principle of Least Privilege), um die Sicherheit der Arbeitsplatz-PCs zu gewährleisten. Dies geschieht laut Anbieter in Übereinstimmung mit Vorschriften der DSGVO, NIS BSI IT-Grundschutz. Ebenso könnten Legacy-Anwendungen, die den aktuellen Sicherheitsstandards nicht mehr entsprechen, mit PEDM (Privilege Elevation and Delegation Management) weiterhin unkritisch betrieben werden. Das Werkzeug sei zudem zusätzlich in der Lage, die Ausführung und Installation unbekannter Anwendungen mit verdächtigem Verhalten oder als potenziell gefährlich eingestufte Aktionen ohne Auswirkung auf die Benutzer zu überwachen und dauerhaft zu blockieren. Die Lösung ist bei ersten Pilotkunden bereits im Einsatz und als Kauf-, Miet- und Managed-Services-Modell verfügbar.
16.03.2020/ln

Tipps & Tools

Arbeiten im Home Office [30.03.2020]

Aufgrund der aktuellen Situation empfehlen Unternehmen ihren Mitarbeitern, von Zuhause zu arbeiten. Damit auch Sie in dieser Zeit gut zurechtkommen, finden Sie auf unserer Webseite einen neuen Home-Office-Bereich mit vielen Informationen und Tools rund um das Thema. Zudem möchten wir Sie wöchentlich mit einem besonderen Fachartikel bei der Arbeit unterstützen. Diese Woche zeigen wir, wie Sie bei der Nutzung privater Endgeräte und neuer Werkzeuge für die Zusammenarbeit Sicherheitsrisiken reduzieren können. [mehr]

Cyberkriminelle nehmen IoT-Geräte ins Visier [17.03.2020]

Der neueste Report von FortiGuard Labs gibt Aufschluss über die weltweiten Sicherheitsbedrohungen aus dem 4. Quartal 2019. Der Bericht beinhaltet drei zentrale Aspekte: Exploits, Malware und Botnets. Die Ergebnisse zeigen, dass Cyberkriminelle zunehmend IoT-Geräte ins Auge fassen und auch ältere Sicherheitslücken weiterhin ausnutzen. [mehr]

Fachartikel

Marktüberblick Open-Source-Passwortmanager [2.03.2020]

Mit jedem genutzten Webservice steigt die Zahl der Zugangsdaten. Es soll zwar immer noch Anwender geben, die für alle Dienste identische Benutzernamen-Passwort-Kombinationen verwenden, doch allein schon aus Sicherheitsgründen ist ein Passwortmanager das Werkzeug der Wahl. Es übernimmt die Aufgabe, die Passwörter sicher zu verwahren und bei Bedarf herauszurücken. Wir haben uns für diese Marktübersicht quelloffene Werkzeugen angesehen. [mehr]

Buchbesprechung

Technik der IP-Netze

von Anatol Badach und Erwin Hoffmann

Anzeigen