Meldung

Sicherheitstraining für User im Home Office

Die IT-Seal GmbH und SECUTAIN haben ein E-Learning "Informationssicherheit im Homeoffice" sowie ein kostenloses Webinar und eine Gratis-Checkliste für IT-Sicherheitsbeauftragte veröffentlicht. Das E-Learning ist für systemrelevante Branchen wie etwa das Gesundheitswesen oder auch die Energieversorgung kostenlos verfügbar.
Auch in Zeiten von Corona fahren Cyber-Kriminelle ihre Aktivitäten nicht herunter. Sie werden sogar kreativer und passen ihre Phishing-Mails, mit denen oftmals Schadsoftware ins Netzwerk eingeschleust wird, der Corona-Thematik an. Zudem ist ihnen bewusst, dass die IT-Abteilungen von Unternehmen nur bedingt Einfluss auf die Security-Maßnahmen im Homeoffice haben.

Ihre potenziellen Opfer wiederum befinden sich auf unbestimmte Zeit in einer ungewohnten Arbeitsumgebung und müssen dabei einen kühlen Kopf bewahren. Andere Personen im Haushalt, eilig aufgesetzte IT-Infrastrukturen, die Versuchung des privaten Surfens und private Verpflichtungen, welche sich mit dem Arbeitsalltag vermischen können, tragen zu einem erhöhten IT-Sicherheitsrisiko bei. Kolleginnen und Kollegen sind zudem nicht so leicht zu befragen, wenn eine verdächtige E-Mail im Posteingang landet. Und trotz dieser erschwerenden Faktoren ist langfristig zu erwarten, dass über die aktuelle Situation hinaus die Möglichkeit, Homeoffice zu machen, einen festen Platz im Alltag vieler Unternehmen einnehmen wird.

Sicherheitstraining für Mitarbeiter

Die IT-Seal GmbH und die Marke SECUTAIN der Etomer GmbH veröffentlichen gemeinsam ein Online-Training [1], mit dessen Hilfe IT-Sicherheitsbeauftragte ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum sicheren Umgang mit Unternehmensdaten im Homeoffice schulen können. Das E-Learning enthält Lektionen über die Wahrung der Informationssicherheit im privaten Umfeld sowie über die Tücken bei der Nutzung von IT-Infrastruktur. Auch zum sicheren Umgang mit Dateien und Dokumenten in der häuslichen Umgebung werden die Teilnehmenden geschult.

Darüber hinaus stehen eine kostenlose Checkliste sowie ein kostenloses Webinar bereit, mit deren Hilfe sich IT-Sicherheitsbeauftragte zum Thema Homeoffice informieren können. In Zeiten von Corona möchten IT-Seal und SECUTAIN Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die für die Aufrechterhaltung von kritischen Infrastrukturen im Einsatz sind, danken und sie besonders unterstützen. Somit steht folgenden systemrelevanten Branchen das E-Learning kostenlos zur Verfügung: Behörden/öffentliche Verwaltung, öffentlicher Verkehr, Energie, Telekommunikation, Ver- und Entsorger, Gesundheitswesen, Medien, medizinische Forschung, Finanzen, Versicherungen und Lebensmittelhandel.
26.03.2020/dr

Tipps & Tools

Endgeräte über Google Drive infizierbar [7.04.2020]

Das ThreatLabZ-Team von Zscaler hat einen neuen Downloader entdeckt, der sich Google Drive zu Nutze macht, um Endgeräte mit Malware zu infizieren. Die Schadsoftware zielt mit etwa einer Milliarden Google-Drive-Benutzern auf eine denkbar große Anwenderbasis ab und verfolgt laut den Forschern letztendlich das Ziel, Passwörter auszuspähen. [mehr]

VPN mit PRTG überwachen [4.04.2020]

IT-Umgebungen verschiedener Standorte sind häufig mit einer VPN-Verbindung untereinander vernetzt. Wenn Sie bereits die Verfügbarkeit ihrer Netzwerkinfrastruktur mit PRTG überwachen, ist es sinnvoll, das Tool nun auch für das Monitoring der VPN-Verbindungen einzusetzen. Wie genau Sie das VPN effektiv überwachen und bei einem Ausfall zugleich möglichst wenig Benachrichtigungen erhalten, zeigt unser Tipp. [mehr]

Fachartikel

Marktüberblick Open-Source-Passwortmanager [2.03.2020]

Mit jedem genutzten Webservice steigt die Zahl der Zugangsdaten. Es soll zwar immer noch Anwender geben, die für alle Dienste identische Benutzernamen-Passwort-Kombinationen verwenden, doch allein schon aus Sicherheitsgründen ist ein Passwortmanager das Werkzeug der Wahl. Es übernimmt die Aufgabe, die Passwörter sicher zu verwahren und bei Bedarf herauszurücken. Wir haben uns für diese Marktübersicht quelloffene Werkzeugen angesehen. [mehr]

Buchbesprechung

Technik der IP-Netze

von Anatol Badach und Erwin Hoffmann

Anzeigen