Meldung

Breitbandzugang mit Schutz vor Angriffen

Schnelles Internet mit IT-Sicherheit zum monatlichen Komplettpreis – unter dieser Prämisse haben die beiden Unternehmen Deutsche Telekom und WatchGuard All-in-One-Pakete für kleine und mittlere Unternehmen geschnürt. Gerade diese geraten zunehmend in das Visier von Hackern, verfügen aber oft nicht über die Ressourcen, sich mit der professionellen Absicherung ihrer Daten und Anwendungen auseinanderzusetzen.
Das All-in-One-Paket BNP Complete greift auch auf den Sicherheitstacho der Telekom zurück.
Das neue Angebot "Business Network Protect (BNP) Complete" [1] ist auf Einfachheit getrimmt und umfasst neben DSL-Modem und WLAN-Router eine Multifunktions-Firewall inklusive Sicherheitsservices wie APT Blocker, Gateway Antivirus/Antispam, URL-/Web-Filtering, Applikationskontrolle, Intrusion Prevention System, SSL-Inspection und mehr. Darüber hinaus werden im Rahmen der All-in-One-Security-Box exklusiv Daten aus dem "Sicherheitstacho" [2] der Telekom automatisch übermittelt und verarbeitet.

BNP Complete eignet sich für All-IP-Anschlüsse bis 200 MBit/s, wobei 20 Mitarbeiter abgedeckt werden können. Die Basic-Schutzlizenz enthält sämtliche Hardwarekomponenten, das EWS der Telekom sowie das Managed Security Service Paket "Helpdesk Service Plus" inklusive garantierter Entstörung in 24 Stunden (S24, S8 optional). In der All-In-One-Schutzlizenz ist darüber hinaus das Modul APT Blocker zum Schutz vor hochkomplexen und weitestgehend unbekannten Bedrohungen enthalten. Optional können weitere Services hinzugebucht werden. Die Firebox T35-DW ist ein exklusives Produkt, das nur im Rahmen des Business Network Protect Complete-Angebots zur Verfügung steht.
29.04.2020/dr

Tipps & Tools

Zwei Jahre DSVGO [29.05.2020]

Am 25. Mai jährt sich die Einführung der DSGVO zum zweiten Mal. Die Regelung hat zum Ziel, den Datenschutz der Bürger zu modernisieren und an die Bedingungen der globalen digitalen Wirtschaft anzupassen. Bußgelder in Höhe von 25 Millionen Euro und mehr als 21.000 gemeldete Datenpannen in Deutschland zeigen aber: Firmen tun sich schwer, ihre Daten richtig zu managen und zu schützen. [mehr]

Keine Sorge bei Ransomware [23.05.2020]

Viele Unternehmen erstellen regelmäßige Backups, um sich vor Ransomware zu schützen. Darüber kann eine Software wie Veritas Backup Exec für noch besseren Schutz sorgen. In unserem Tipp stellen wir hilfreiche Funktionen des Backupprogramms vor und erklären, wie Sie Ihr System im Falle eines Angriffs schnell wiederherstellen. [mehr]

Fachartikel

Verantwortungsmodelle für mehr Cloudsicherheit [27.05.2020]

IT-Experten schätzen die IT-Sicherheit von Clouddiensten wesentlich höher ein als die des lokalen IT-Betriebs. Die Krux dabei: Die Provider-Security deckt nicht alle Elemente und Dienste ab. Es bedarf also neuer Ansätze, die die Verantwortung aller Akteure miteinbeziehen. Ein möglicher Weg ist das Shared-Responsibility-Modell. Es teilt sämtliche Verantwortungsbereiche in der Cloud gleichwertig auf, von den Providern über die Kunden bis hin zu jedem einzelnen Endnutzer. Auf diese Weise soll ein Rundumschutz garantiert und die Vorteile der modernen Cloud-IT voll ausgeschöpft werden – egal, ob IaaS, PaaS oder SaaS. [mehr]

Buchbesprechung

Technik der IP-Netze

von Anatol Badach und Erwin Hoffmann

Anzeigen