Meldung

Download der Woche: EmoCheck

Um Rechner im Unternehmen gegen Emotet zu schützen, sind aktuelle Security-Updates, Backups und sichere Passwörter unabdingbar. Da sich die Schadware ständig verändert, ist es auch wichtig, das System regelmäßig mit einem Tool wie "EmoCheck" zu scannen. Die kostenfreie Software kann den Bösewicht ausfindig machen und stellt einen Bericht mit den Ergebnissen zur Verfügung.
Das Tool "EmoCheck" sucht nach dem Trojaner Emotet und erstellt einen Report mit den Ergebnissen.
Nachdem Sie "EmoCheck" [1] gestartet haben, sucht es auf Ihrem Rechner nach dem Trojaner und zeigt im Erfolgsfall an, unter welchem Namen sich die Malware versteckt. Häufig liegen die verschlüsselten Prozessnamen in einem Registry Key. Das Programm entschlüsselt dann den Registry-Wert und findet so den Schädling. Nach dem Scan lässt sich die Protokolldatei im Textformat abspeichern. Mithilfe des Task-Managers können Sie den Prozess dann beenden.
14.10.2020/jm

Tipps & Tools

Aktuelle Cyberthreats-Informationen [12.06.2021]

Sie wollen sich über aktuelle Cyberbedrohungen möglichst umgehend informieren, statt erst im Nachgang Schadensstatistiken von Malware studieren zu können? Dann sollten Sie das kostenlos nutzbare Webportal AV-Atlas evaluieren, das die gegenwärtige Bedrohungslage rund um gefährliche URLs, Spam-Mails und Software-Downloads laut Anbieter AV-TEST Institut mit topaktuellen, in Echtzeit präsentierten Daten abbildet. [mehr]

Das gilt es bei Managed Security Services zu beachten [10.06.2021]

Einer Studie zufolge hatte im vergangenen Jahr ein Fünftel aller Unternehmen in Deutschland mindestens einen gravierenden Sicherheitsvorfall zu verzeichnen – gleichzeitig bewaffnen sich Cyberkriminelle mit stets neuer Schadsoftware und ersinnen immer ausgefeiltere Angriffsvarianten. Gegen solche ernsten Bedrohungen können IT-Infrastrukturen durch Managed Security Services geschützt werden. Wir geben in unserem Online-Beitrag einen Überblick, welche Vorteile die Dienste bieten, welche Modelle möglich sind und wie IT-Verantwortliche den richtigen Anbieter finden. [mehr]

Fachartikel

Das gilt es bei Managed Security Services zu beachten [9.06.2021]

Mit immer neuer Schadsoftware und ausgefeilteren Angriffen attackieren Cyberkriminelle Unternehmen über das Internet. Einer Studie zufolge verzeichnete im vergangenen Jahr ein Fünftel aller Unternehmen in Deutschland mindestens einen gravierenden Sicherheitsvorfall. Managed Security Services können die IT-Infrastrukturen vor solchen Bedrohungen schützen. Wir geben einen Überblick, welche Vorteile die Dienste bieten, welche Modelle möglich sind und wie IT-Verantwortliche den richtigen Anbieter finden. [mehr]

Buchbesprechung

Noch analog oder lebst du schon?

von Rolf Drechsler und Jannis Stoppe

Anzeigen