Meldung

Mehr Durchsatz und besserer Stromverbrauch

Mit den Firewall-Appliances RC300S und RC350R bringt Securepoint neue Hardware auf den Markt. Dafür setzt der Hersteller auf CPUs der neuesten Generation, umfangreiche Schnittstellen und aktualisierte Chipsätze. Neben höherem VPN-Durchsatz sorge ein verbesserter Stromverbrauch für mehr Leistung pro Watt.
Neben vielfältigen Schnittstellen sollen die Firewall-Appliances von Securepoint mehr Durchsatz bieten.
Die neuen Firewall-Appliances "RC300S" und "RC350R" von Securepoint [1] verfügen über einen frontseitig angebrachten Console-Port für die Konfiguration per seriellem Signal sowie standardmäßig zwei SFP-Ports für die Verbindung per Glasfaser. Die RC300S lasse sich dank der geringen Tiefe von 20 Zentimetern wie ein Switch in kurze Verkabelungsschränke einbauen. Auch die RC350R bringe eine Besonderheit mit. In der Appliance ist ein redundantes Netzteil verbaut, das sich im laufenden Betrieb tauschen lässt, um für mehr Ausfallsicherheit zu sorgen.

Im Verhältnis zu den Vorgängermodellen steigt bei der RC300S der VPN-Durchsatz auf 1,5 GBit/s sowie der Firewall-Durchsatz auf 13 GBit/s. Die RC350R verfügt über einen VPN-Durchsatz von 2,1 GBit/s und einen Firewall-Durchsatz von 20 GBit/s. Die entsprechende UTM-Software (Unified Threat Management) nutze aktuelle Datenbanken aus der Securepoint Cloud, die unter anderem auf Künstlicher Intelligenz und Machine Learning basieren. Weiterhin wurden die Verarbeitungsgeschwindigkeit und Reaktionszeiten laut Securepoint verbessert und die aktuelle Generation biete mehr Leistung pro Watt.
23.03.2021/jm

Tipps & Tools

Sicherheitslücke in systemd begünstigt Denial-of-Service-Attacken [30.07.2021]

Das Qualys Research Team hat eine schwerwiegende Sicherheitslücke in Linux-Betriebssystemen identifiziert. Für den den systemd-Daemon betreffenden Bug weit verbreiteter OS wie RHEL 8 und Debian 10 ist ein Patch verfügbar. [mehr]

XLoader wird auch für Mac-User zur Bedrohung [27.07.2021]

Nach Beobachtungen der Sicherheitsforscher von Check Point Research hat die Malware Xloader ihr Einsatzgebiet ausgeweitet. Die von Hackern via Darknet beziehbare Malware-as-a-Service, die auf Endgeräten das Userverhalten aufzeichnet und weitere Schadsoftware ausführt, werde häufiger auch gegen Apple-Rechner eingesetzt. [mehr]

Fachartikel

SOC-Grundlagen: Weniger Fehlmeldungen durch besseren Kontext [21.07.2021]

Wer als Sicherheitsspezialist in einem Security Operations Center arbeitet, der wird tagein, tagaus mit einer schier endlosen Flut an Meldungen konfrontiert. Jedoch sind nicht alle dieser Nachrichten wirklich sicherheitsrelevant, denn bei einem Großteil handelt es sich um Fehlalarme oder unwichtige Informationen. Der Artikel erklärt, wie mehr Datenkontext dabei helfen kann, zwischen echten Signalen und sogenanntem Rauschen zu unterscheiden, um dem Problem der Alarmmüdigkeit entgegenzuwirken. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Power-Tipps

von Günter Born

Anzeigen