Meldung

Mehr Durchsatz beim HTTPS-Scanning

WatchGuard Technologies stellt neue Firewalls vor. Mit der jüngsten Generation seiner Rackmount-Produktlinie für Unified Threat Management möchte der IT-Security-Anbieter vor allem in Sachen Leistungsfähigkeit punkten. Die Firebox-Modelle M290, M390, M590 und M690 liefern bis zu 4,6 GBit/s UTM-Datendurchsatz und bis zu 29,7 GBit/s beim reinen Firewalling.
Die neuen Firebox-Modelle wie die M290 sollen eine noch bessere Performance beim HTTPS-Scanning bieten.
Die neuen Firebox-Modelle M290, M390, M590 und M690 von WatchGuard [1] bieten einen verbesserten Durchsatz bei der Überprüfung von HTTPS-Inhalten  – ein wichtiger Aspekt im Zuge der Erkennung aktueller Malware. Zudem sind alle über zusätzliche Netzwerkmodule erweiterbar und ermöglichen eine individuelle Portkonfiguration. Dank optionaler POE+-Ports bei den Fireboxen M590 und M690 lassen sich außerdem weitere Geräte wie etwa Sicherheitskameras oder die WLAN-Access-Points von WatchGuard anschließen und mit Strom versorgen. Bei diesen beiden Modellen versprechen darüber hinaus redundante Netzteile eine erhöhte Verfügbarkeit.

Keine Unterschiede zwischen den Modellen gibt es hinsichtlich der Bereitstellung, Überwachung, Berichterstellung und Geräteverwaltung. All dies erfolgt via WatchGuard Cloud. Die Firebox-Bereitstellungsfunktion "RapidDeploy" bleibt dabei erhalten: Die Appliance muss für die Inbetriebnahme einfach nur eingeschaltet und mit dem Internet verbunden werden. Konfiguration und Management können anschließend von jedem beliebigen Ort der Welt aus erledigt werden.
5.10.2021/dr

Tipps & Tools

Security-Messe it-sa wieder am Start [12.10.2021]

Auf 52,5 Milliarden Euro schätzt das Institut der deutschen Wirtschaft die finanziellen Schäden, die im letzten Jahr durch Hackerangriffe auf Mitarbeiter im Home Office entstanden. Das ist ein neuer Rekord. Als Fachmesse für IT-Sicherheit widmet sich die it-sa vom 12. bis 14. Oktober der professionellen Abwehr von Cyberkriminalität – dieses Jahr wieder wie gewohnt im Messezentrum Nürnberg. [mehr]

Unsichere Passwortpraktiken wider besseren Wissens [5.10.2021]

Obwohl Anwender ein solides Verständnis über die Sicherheit von Passwörtern und die notwendigen Maßnahmen zur Risikominimierung haben, wenden sie dieses Wissen zu selten in der Praxis an. So gaben knapp die Hälfte der Befragten einer Studie zu, sensible Informationen und Passwörter für berufliche Konten weiterzugeben. [mehr]

Gefahrenabwehr im SOC [23.09.2021]

Fachartikel

Identity Management bei der Mitgliederversammlung [13.10.2021]

Normalerweise registrieren sich Teilnehmer für Konferenzen per Ticket oder digital vor Ort. Doch wie halten Unternehmen und Messebetreiber die Registrierung aktuell? Vor allem bei Mitgliederversammlungen wie beim 1. FC Köln sind nur stimmberechtigte Vereinsmitglieder zulässig. Mit Online-Ident-Verfahren lässt sich die Identität bereits beim Login prüfen, sodass nur die berechtigten Personen Zugang zum Event und den dortigen Informationen erhalten. Der Anwenderbericht versorgt Sie mit den Details. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Power-Tipps

von Günter Born

Anzeigen