Meldung

Im Test: Delinea Secret Server 11 Professional Edition

Der Delinea Secret Server hilft, die Vielzahl an Zugangsdaten in den Griff zu bekommen, die nicht nur den Alltag von IT-Administratoren begleiten. Die Software verwaltet lokale Accounts, Domänenkonten, SSH-Schlüssel und weitere schützenswerte Informationen. Ein umfangreiches Rollenkonzept sorgt dafür, dass diese nicht in die falschen Hände geraten. Sämtliche hilfreichen Funktionen bietet jedoch nur die Platinum-Edition.
Delinea Secret Server 11 hilft Unternehmen dabei, Vertrauliches zu teilen.
Der Secret Server positioniert sich als umfassende Software für das Privileged Access Management überall dort, wo dateibasierte Ansätze nicht mehr ausreichen. Im Test [1] besonders gut gefallen hat uns das RBAC-Konzept. Die Berechtigungen sorgen dafür, dass Nutzer nur Zugriff auf die geheimen Schlüssel erhalten, die sie auch tatsächlich benötigen. Nicht vergessen werden darf, dass der Secret Server bei konsequentem Einsatz eine betriebskritische Komponente darstellt. High Availability und Disaster Recovery sollten folglich implementiert und getestet sein. Entsprechende Features offeriert der Hersteller als Add-on für die Professional Edition oder im Umfang der Platinum Edition.
3.03.2022/ln/Dr. Christian Knermann

Tipps & Tools

Funktionale SAP-Berechtigungskonzepte [11.08.2022]

Das Berechtigungs- und Lizenzmanagement innerhalb des SAP-Kosmos ist ein heikles Thema. Während manche die Notwendigkeit von SAP-Berechtigungen und der damit verbundenen Konzepte immer noch infrage stellen, scheuen sich andere aufgrund der hohen Komplexität vor deren Umsetzung. Fakt ist: Für die unternehmensweite Compliance und IT-Sicherheit sind SAP-Berechtigungskonzepte unverzichtbar. Unser Fachartikel im Web stellt sich deshalb den Fragen, wie Unternehmen ein zuverlässiges Konzept erhalten, ohne vorher daran zu verzweifeln, und ob es dorthin einen Königsweg gibt oder mehrere Pfade ans Ziel führen. [mehr]

Schwachstellen in GPS-Trackern [2.08.2022]

Sicherheitsforscher von BitSight fanden sechs Schwachstellen in GPS-Trackern des Herstellers MiCODUS. Sie ermöglichen es Hackern unter anderem, den Standort von Personen ohne deren Wissen nachzuverfolgen, Flotten von Liefer- und Einsatzfahrzeugen aus der Ferne zu deaktivieren, und zivile Fahrzeuge auf Autobahnen abrupt anzuhalten. [mehr]

Fachartikel

Funktionale SAP-Berechtigungskonzepte [10.08.2022]

Das Berechtigungs- und Lizenzmanagement innerhalb des SAP-Kosmos ist ein heikles Thema. Während manche die Notwendigkeit von SAP-Berechtigungen und der damit verbundenen Konzepte immer noch infrage stellen, scheuen sich andere aufgrund der hohen Komplexität vor deren Umsetzung. Fakt ist: Für die unternehmensweite Compliance und IT-Sicherheit sind SAP-Berechtigungskonzepte unverzichtbar. Doch wie erhalten Unternehmen ein zuverlässiges Konzept, ohne daran zu verzweifeln? Existiert der eine Königsweg oder führen mehrere Pfade ans Ziel? [mehr]

Buchbesprechung

Kerberos

von Mark Pröhl und Daniel Kobras

Anzeigen